Foto: Shutterstock.com

Farbbrillanz bei Fernsehern - Darauf kommt's an

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
Neben der maximalen Auflösung und den zahlreichen Zusatzfunktionen eines Fernsehers, kommt es auch

Neben der maximalen Auflösung und den zahlreichen Zusatzfunktionen eines Fernsehers, kommt es auch besonders auf die Farbbrillanz bei Fernsehern an.

Gute Farbbrillanz bei Fernsehern:

  • Hohe Kontraste

 

  • Tiefe und intensive, kräftige Farben
  • Dynamic Edge LED TVs anstatt normaler Edge LED TVs
  • Trilumnios Display

 

Farbbrillanz beim Fernsehen - Kritierien

  • Die Farbbrillanz ist ein wichtiger Punkt in Bezug auf die Bildqualität bei einem Fernseher. Unter Farbbrillanz versteht man häufig nur den Kontrast, den ein bestimmtes TV Paneel aufweisen kann. 
  • Jedoch verbirgt sich hinter dem Begriff auch allgemein gesprochen die Farbtiefe der einzelnen Farben. Bei neuen Fernsehern wird eine besondere Farbbrillanz durch ein sogenanntes Triluminos Display erreicht. 
  • Um den Begriff genauer zu definieren muss zunächst geklärt werden, was für eine Technik hinter LED TVs steckt. 
  • Aktuelle LED Fernseher werden hintergrundbeleuchtet und zwar durch Leuchtdioden. 
  • Diese Leuchtdioden sind im Rahmen eines LED TVs montiert und über Spiegel und Folien wird das Licht so umgelenkt, dass das TV Paneel gleichmäßig hintergrundbeleuchtet wird. 
  • Diese Technik wird Edge LED TV genannt, da die Hintergrundbeleuchtung im Rahmen montiert ist. Bei normalen Edge LED TVs leuchten die LEDs je nach Einstellung permanent in der gleichen Helligkeit. 
  • Eine Weiterentwicklung sind da die sogenannte Dynamic Edge LED Technologie
  • Die LEDs werden in ihrer Helligkeit und ob diese überhaupt leuchten gesteuert. Dies richtet sich nach dem TV Bild, das angezeigt wird. 
  • Wenn beispielsweise ein dunkler Himmel gezeigt wird und im Vordergrund eine hell erleuchtete Straße zu sehen ist, dann schalten sich die LEDs, die den dunkeln Himmel hintergrundbeleuchten aus, während die LEDs, die die Straße hintergrundbeleuchten, an bleiben. 
  • Durch diese Technik werden höhere Kontraste und Farbtiefen erreicht. Ein TV mit dieser Technik verfügt also über ein sogenanntes Triluminos Display. 
  • Die Farbbrillanz bei Fernsehern hängt also direkt mit der verwendeten Technik des Displays bzw. TV Paneels zusammen. 
  • Herkömmliche LED TVs mit normaler Edge Hintergrundbeleuchtung haben nur eine gewisse Farbtiefe und gewisse Kontraste. 
  • Diese sind sozusagen konstant. Ein Triluminos Display mit dynamischer Edge Beleuchtung hat ebenso dynamische Kontraste und verschiedene Farbtiefen, die sich nach den TV Bildern richten. 
  • Die Farbbrillanz bei Fernsehern mit einem Triluminos Display ist also deutlich höher, als bei normalen TVs mit Edge Hintergrundbeleuchtung. 
  • Durch die dynamische Steuerung der Helligkeit der hintergrundbeleuchtenden LEDs können je nach Film und Szene deutlich höhere Kontraste und auch deutlich höhere Farbtiefen erreicht werden. 
  • Vor allem die dunklen und satten Farben wie dunkles Blau, kräftiges Rot und natürlich Schwarz sind deutlich intensiver. 

Kommentare