Foto: Shutterstock.com

Fernbedienung reinigen? - So bekommst du sie sauber

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Mit einigen Handgriffen bekommst du deine Fernbedienung wieder sauber.

Du hast versehentlich etwas über deine Fernbedienung geschüttet und jetzt ist sie schmutzig, klebrig oder funktioniert sogar nicht mehr? Normales Drüberwischen, sowie ein Batterienwechsel schafft ebenfalls keine Abhilfe? Mit einigen Mitteln und Handgriffen bekommst du deine Fernbedienung wieder sauber und funktionsfähig.

  • Verwende eine saubere Unterlage oder reinige den Tisch, bevor du deine Fernbedienung darauf öffnest. 
  • Alle Teile müssen vor dem Einsetzen komplett trocken sein, um weiteres Beschädigen zu verhindern.
  • Es gehen Alkohol und Nagellackreiniger, jedoch keine Alkohol beinhaltenden Getränke.
  • Sollte die Fernbedienung danach immer noch nicht funktionieren, liegt ein technischer Defekt vor und es ist von Nöten eine neue zu kaufen.

  • Schraubenzieher
  • Messer
  • Alkohol oder Nagellackentferner
  • Wattestäbchen
  • Seife und Wasser
  • alte Zahnbürste
  • eventuell Föhn

  1. Zunächst einmal solltest du die Batterien deiner Fernbedienung entfernen.
  2. Nun musst du das Gehäuse öffnen. Einige Geräte sind mit Schrauben befestigt, welche du zunächst entfernen musst.
  3. Andere Geräte musst du vorsichtig mit einem Messer öffnen (am besten ein stumpfes Küchenmesser), indem du vorsichtig mit der Spitze zwischen die 2 Plastikhälften, welche deine Fernbedienung zusammenhalten, gehst, und das Messer ein wenig bewegst und verschiebst, bist das Gehäuse geöffnet ist. Bis auf kleine seitliche Spuren sollte dies das Gehäuse nicht beschädigen.
  4. Du solltest zuerst die untere Hülle entfernen und daraufhin die bestehende Schaltplatte entfernen, sowie den Nummernblock. Merk dir unbedingt, wie diese Sachen in der Hülle lagen. Gib acht bei Entfernen der Batteriesprungfedern, da ohne diese später nichts mehr funktionieren wird.
  5. Ein Wattestäbchen tauchst du nun entweder in Alkohol oder notfalls Nagellackentferner und gehst damit über beide Seiten der Schaltplatte. Du wirst dies einige Male mit wenigen Wattestäbchen machen müssen, bis die Platte von Schmutz befreit ist.
  6. Trockne sie danach mit einem weiteren sauberen Wattestäbchen und stell sie zur Seite.
  7. Mit weiteren in Alkohol bzw. Nagellackentferner getränkten Wattestäbchen reinigst du auch den Nummernblock. Gib besondere Acht bei den Zahlen, da diese durch den Alkohol eventuell beschädigt werden können.
  8. Zuletzt musst du noch die Hüllen reinigen. Diese kannst du auch normal mit Seife und Wasser waschen und mit einer alten Zahnbürste schrubben. Vergiss nicht, auch die äußere Seite zu reinigen.
  9. Bevor du die Fernbedienung wieder zusammenbaust, müssen alle Teile 100% trocken sein. Entweder lufttrocknen, oder den Vorgang mit einem Föhn beschleunigen.
  10. Wenn alles trocken ist, kannst du die Fernbedienung wieder zusammenbauen.
  11. Nun sollte sie wieder sauber sein und funktionieren. 

Kommentare