Foto: Shutterstock.com

Gängigsten Bauteile in der Elektronik? - Ein Überblick

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:15
In der Elektronik gibt es unzählige Bauteile, welche jedes eine andere Verwendung hat und anders ...

In der Elektronik gibt es unzählige Bauteile, welche jedes eine andere Verwendung hat und anders wirkt. Hier eine Auflistung der gängigsten Bauteile mit kurzer Erläuterung der Funktion.

Die wichtigsten Bauteile im Überblick

Dioden

  • Dioden wirken so, dass sie den Strom nur in eine Richtung durchlassen, von der anderen Richtung wird der Strom isoliert.
  • Neben den gewöhnlichen Dioden gibt es noch die Gleichrichterdioden, die Z-Dioden, die Schottky-Dioden, die Kapazitäs-Dioden, die Pin-Dioden, die Tunnel-Diode und die Backward-Dioden.

Leuchtdioden

  • Die Leuchtdiode oder kurz LED zeichnet sich dadurch aus, dass sie bei Stromzufuhr leuchtet.
  • Sie bestehen aus 2 verschieden dotierten Halbleiterschichten.
  • Auch bei der Leuchtdiode sowie bei gewöhnlichen Dioden fließt der Strom nur in eine Richtung, die andere wird isoliert.
  • Sie haben zudem 2 Anschlüsse (Anode (positiv) und Kathode (negativ)) was dazu dient, sie auf einer Platine oder in ein anderes Element richtig zu befestigen.

Kondensatoren

  • Kondensatoren können Energie speichern.
  • Am häufigsten werden sie als Stabilisator von Versorgungsspannungen genutzt.
  • Ein solcher Kondensator besteht aus 2 Metallplatten, welche nah aneinander (nicht zusammen) gelagert sind.
  • Da nun die Elektronen der einen Platte nicht sofort auf die andere gelangen können, bleiben diese (auch als Energie zu verstehen) in dem Zwischenraum der Metallplatten gelagert und somit für weitere Zwecke gespeichert.

Transistoren

  • Man nutzt Transistoren zum Verstärken sowie vom Schalten.
  • Setzt man den Kollektor des Transistors mit dem Pluspol zusammen und den Emitter mit dem Minuspol wird der Übergang von Kollektor und Emitter geschaltet.

Widerstände

  • Widerstände sorgen dafür z.B. Strom zu begrenzen, Spannungen aufzuteilen oder um Energie umzuwandeln.
  • Sie werden meistens dazu gebraucht, um elektrische Spannungen in einem bestimmten Verhältnis zu teilen, indem mehrere Widerstände nebeneinander geschaltet werden.
  • Sie wandeln aber auch elektrische Energie z.B. in Wärme um (Beispiel: Glühlampen).

Transformatoren

  • Transformatoren haben einen magnetischen Kreis, um den Leiter mehrerer Stromkreise gewickelt sind.
  • Sie werden hauptsächlich dazu benutzt, um Wechselspannungen zu erhöhen oder zu verringern.
  • Sie sind zudem ein unverzichtbarer Bestandteil bei der Stromversorgung.

Schalter

  • Die Bauelemente dienen dazu elektrisch leitende Verbindungen herzustellen oder zu trennen.
  • Sie finden ihre Verwendung für die Erzeugung des Lichts an einer Lampe, bei motorbetriebenen Geräten wie einer Bohrmaschine aber auch als Schutzschalter.
  • Sie funktionieren durch die Funktion von Kontakten, deren Oberfläche mit Metallen (Silber, Gold) beschichtet sind.
  • Diese dienen dann dazu, das Strom weitergeleitet wird, stehen die Schalter auf an.

Taster

  • Diese funktionieren ähnlich wie Schalter, werden jedoch weniger eingesetzt, da nicht auf Anhieb erkennbar ist, ob diese auf ,,An'' oder auf ,,Aus'' stehen.
  • Aus diesem Grund finden sie ihre Verwendung meist für die Betätigung von Signalen.
  • Aber auch unter Touchscreenen sind Schalter zu finden.

Spulen

  • Spulen haben die Möglichkeit Magnetfelder zu aktivieren und zu deaktivieren.
  • Sie treten im Zusammenhang mit anderen Bauteilen wie z.B. Transformatoren oder Lautsprechern.
  • Sie bestehen aus Draht (welcher den Strom leitet), aus Kufperdraht (versilbert) sowie aus Kupferlackdraht.

Kommentare