Foto: Shutterstock.com

Handy ins Klo gefallen - Was nun?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:53
Resignieren ist an dieser Stelle nicht angebracht.

Es ist ärgerlich, wenn das Handy ins Klo gefallen ist, doch resignieren ist an dieser Stelle nicht angebracht. Ganz im Gegenteil. Wenn du dein Handy retten willst, solltest du schnell handeln. Vergiss nicht, du bist nicht die erste Person, der so etwas passiert ist und andere haben es auch wieder hinbekommen.

  • Nimm bitte kein Benzin oder Terpentin, um die Platine abzutupfen. Es entsteht sonst ein Film, der sich auf den wichtigen Teilen absetzt. 
  • Falls zwischen Scheibe und Display oder zwischen Hintergrundbeleuchtung und Display Feuchtigkeit zurückbleibt, verschwindet diese in der Regel innerhalb von einem bis zwei Tagen. 
  • Andernfalls kannst du das Gerät zu einem Handyservice bringen. Die bekommen das leicht entfernt.

  • medizinischer Alkohol, zum Beispiel "Isopropanol" aus der Apotheke
  • Pinsel
  • Fön
  • Heizung

  1. Fische das Handy so schnell wie möglich aus dem Wasser.
  2. Drücke keine Taste.
  3. Wenn das Handy aus ist, gab es vermutlich einen Kurzschluss, da Wasser in den Akku gelaufen ist.
  4. Achte beim Festhalten des Gerätes darauf, dass das Display nach oben zeigt und der Akku unten ist, so dass kein weiteres Wasser einlaufen kann und möglicherweise die Platine und das Display beschädigt.
  5. Entferne in dieser Position die Gehäuseschalen.
  6. Entnimm Akku, Speicherkarte und SIM-Karte.
  7. Puste 10 bis 15 Minuten mit einem Fön alle Teile trocken
  8. Lasse das Handy so liegen und puste die Luft seitwärts in das Handy, damit das Wasser so schnell wie möglich von der Platine verschwindet.
  9. Wenn du einen Torx-Schraubenschlüssel sowie puren, medizinischen Alkohol im Haus hast oder diese Dinge innerhalb von zwei Stunden besorgen kannst, lege die Platine mit dem Schraubenschlüssel frei und reinige sie mit dem Alkohol.
  10. Zum Abpinseln der Platine eignet sich am Besten "Isopropanol", was in jeder Apotheke erhältlich ist. 
  11. Lass die eingepinselte Platine mindestens zwei Tage trocknen.
  12. Lege das Gerät mit dem Display nach oben auf die Heizung zum Trocknen und lasse es mindestens einen Tag so liegen.
  13. Baue alles wieder zusammen und schalte das Gerät ein.
  14. Wenn Du etwas Glück hast, dann sollte dein Handy wieder einwandfrei funktionieren.

Kommentare