Foto: Shutterstock.com

HDMI Kabel nutzen, aber wofür? - Die nützlichsten Anwendungstipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:15
Das Scrat-Kabel ist out - Hohe Qualität gibt es heute in HD.

  • Mit einem HDMI Kabel kann man den Fernseher an ein anderes Gerät wie zum Beispiel einen Rekorder anschließen. Denn nur, wenn man dieses Kabel hat, dann kann man am Fernseher auch Bilder in HDMI Qualität empfangen. Allerdings muss das Gerät auch für HDMI tauglich sein.
  • Früher gab es immer nur das Scart Kabel, um den Fernseher mit einem DVD Player oder etwas Anderem zu verbinden. Da bei HDMI aber eine viel größere datenmenge übertragen wird, reicht das Scartkabel dazu nicht mehr aus.
  • Wenn man also Filme in HD schauen möchte, dann muss man dieses HDMI Kabel und auch einen dafür tauglichen Fernseher haben.
  • Wenn Sie einen entsprechenden HDTC Receiver haben, dann brauchen Sie kein extra Kabel, denn das ist in diesem Gerät bereits mit eingebaut.
  • In Zukunft werden alle Geräte nicht mehr mit Scart, sondern mit der neuen HDMI Schnittstelle betrieben werden können. Das gilt für den Fernseher, den Rekorder, den PC oder auch für die Spielekonsole.
  • Jedes Gerät, das einen HDMI Anschluss hat, kann mit solch einem Kabel betrieben werden. Hat man das nicht, dann kommt man leider nicht in den Genuss dieser hoch auflösenden Funktion.
  • Wie bei vielem anderen, gibt es aber auch bei dem HDMI Kabel große Unterschiede. Deswegen sollte man nicht direkt das billigste HDMI Kabel kaufen, sondern lieber ein paar Angebote miteinander vergleichen.
  • Wenn man mehrere Geräte zu Hause hat, dann ist es ratsam, auch immer einen kleinen Vorrat an Kabel zu Hause zu haben. Die Kabel gibt es in unterschiedlichen Längen, sodass man eigentlich immer ein passendes findet.
  • Preislich sollte man ungefähr mit 15 Euro rechnen. Extrem hochpreisige Kabel bieten in der Regel keine höhere Qualität, als die Kabel im mittleren Preissegment.

Kommentare