Foto: Nata Pupo / Shutterstock.com

iPhone Browser konfigurieren? - Tipps und Tricks

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Diverse wichtige Einstellungen findet man auf einem Blick bei den Einstellungen...

Wer im Besitz eines iPhones ist, möchte auch immer unterwegs das schnelle mobile Internet nutzen. Dafür ist das iPhone bereits mit dem Browser Safari ausgestattet. Dieser ist auch sicherlich eine gute Wahl, denn er gilt als schnellster und sicherster Browser auf dem Markt. Doch ist der Browser beim ersten verwenden des iPhones nicht so konfiguriert, wie man es vom PC gewohnt ist oder wie man es wünscht.

  • Diverse wichtige Einstellungen findet man auf einem Blick bei den Einstellungen unter dem Menüpunkt Safari. 
  • Dort kann man beispielsweise die Standardsuchmaschine ändern, den Verlauf, alle Cookies und den Cache löschen sowie die wichtigsten Sicherheitseinstellungen konfigurieren.

Die Sicherheit erhöhen

  1. Zwar sind im Browser Safari die wichtigsten Einstellungen im Browser für die Sicherheit schon gegeben. 
  2. Doch man kann die Sicherheit beispielsweise durch die integrierte Betrugswarnung oder durch die Unterdrückung von Pop-Ups noch deutlich erhöhen. 
  3. Auch dies funktioniert in dem Menü der Einstellungen von Safari.


Den Komfort beim Surfen erhöhen

  1. Auch hierfür bietet bietet Safari diverse Möglichkeiten. Und die Art des Konfigurierens unterscheidet sich kaum von der der bekannten Webbrowser vom PC oder vom Notebook. 
  2. So kann man im Menü des Browsers die Standardsuchmaschine festlegen, welche dann auch gleichzeitig die Startseite ist. 
  3. Bei der Auswahl bekommt man drei Suchmaschinen angezeigt (Bing, Yahoo und Google), von diesen sucht man sich dann einfach eine aus. 
  4. Um den Komfort beim Surfen zu erhöhen, kann man in den Einstellungen die Option "Automatisch ausfüllen" aktivieren. 
  5. Dadurch werden auf bereits besuchten Webseiten Daten wie Kennwörter und Benutzernamen gespeichert (nur im eigenen Browser), sodass diese nicht immer eingegeben werden müssen. 
  6. Diese Funktion sollte aber nur aktiviert werden, wenn man der alleinige Nutzer des iPhones ist, da sonst unbefugte an Anmeldedaten gelangen. 
  7. Zudem können bei bestimmten Webseiten durch das Aktivieren der Automatische Ausfüllen Funktion das Laden der Seite verbessert werden.


Den Surfkomfort erhöhen und den Browser personalisieren

  1. Der Browser vom iPhone unterscheidet sich kaum von den anderen Browsern, welche vom Laptop oder PC bekannt sind

Kommentare