Foto: Shutterstock.com

Laptop an Fernseher anschließen? - So wird's gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Ist der Notebook-Bildschirm zu klein um Filme etc. zu schauen? Hier wird dir geholfen.

Heutzutage werden immer mehr Filme wie DVDs auf dem Notebook geschaut. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Die neue Notebook Generation ist sehr leistungsfähig. Doch manchmal ist der Bildschirm des Notebooks zu klein besonders, wenn man einen DVD-Abend mit Freunden vorhat. Abhilfe schafft man hier, indem man das Notebook mit dem Fernseher anschließt. Doch was wird benötigt und wie funktioniert es?

  • Bist du dir vollkommen unsicher, solltets du nichts auf eigene Faust verbinden, da dies zu Fehleinstellungen führen kann.
  • Hast du die Möglichkeit, die Geräte via HDMI zu verbinden, dann brauchst du kein extra Soundkabel anschaffen.

  • Laptop/Notebook
  • Fernseher
  • Kabel (Videokabel, Audiokabel)
  • Fernbedienung des Fernsheers (bei amnchen lassen sich die Kanäle nicht am Fernseher einstellen).

Vorbereitungen:

  1. Zunächst sollte man nachschauen, welche Ausgänge das Notebook besitzt.
  2. Das Notebook kann nämlich mehrere Anschlüsse haben.
  3. Da wäre zu einem der VGA-Anschluss, der S-Video-Anschluss, der Composite-Anschluss, der DVI-Anschluss oder ein HDMI-Anschluss.
  4. Letzteres ist für das Notebook seit dem Jahr 2008 verfügbar.
  5. Am besten ist es, die Kurzbezeichnungen im Internet einzugeben, um rauszufinden, wie die Anschlüsse am Gerät aussehen.
  6. Natürlich muss auch nachgeschaut werden, welche Anschlüsse der Fernseher besitz.
  7. Gerade älterer Fernsehmodelle sind nicht zwingend Kompatibel mit der neuen Generation der Notebooks.
  8. Ist dies erledigt, ist es nun dran sich ein passendes Anschlusskabel zu besorgen, um Fernseher und Laptop zu verbinden.
  9. Gerade wer ein älteres Notebook besitz, sollte sich zusätzlich ein Audiokabel besorgen.
  10. Sollte doch das Notebook ein HDMI Anschluss mit dazugehöriger Soundkarte besitzen, muss kein extra Audio Kabel besorgt werden.
  11. Ist man sich beim Kauf der speziellen Kabel unsicher, kann man sich die Anschlüsse notieren und dann im Fachhandel nachfragen, welche Kabel benötigt werden.

 

Anschluss:

  1. Der Laptop sowie der Fernseher müssen ausgeschaltet sein.
  2. Dann verbindest du Fernseher mit Laptop durch das entsprechende Videokabel und eventuell auch Audiokabel.
  3. Dann wird der Fernseher eingeschaltet, und zwar muss dieser auf den Kanal geschaltet werden, auf dem das Notebook angeschlossen ist (steht im Handbuch des Fernsehers).
  4. Jetzt fährst du den Laptop hoch.
  5. Nun musst du nur noch das Video auf deinem Laptop/Notebook laden und gegebenenfalls die Auflösung der Qualität des Fernsehers anpassen, damit das Bild möglichst klar ist.

Kommentare