Foto: Barone Firenze / Shutterstock.com

Playstation 4 Kaufpreis? - Das wird sie kosten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
Die Playstation 4 wird nach Auskünften von Sony zum Weihnachtsgeschäft 2013 zu haben sein.

Die neue PlayStation 4 wurde von Sony am 20. Februar 2013 in New York offiziell vorgestellt. Die PS4 wird, so Sony, zum Geschäft für Weihnachten 2013 im Handel sein. Ein Verkauf in Deutschland ist dabei noch nicht von Sony angekündigt. Der Controller ist dabei der Öffentlichkeit präsentiert worden. Allerdings wurde noch keine Konsole vorgeführt. Damit waren die vielen Neuerungen der Playstation 4 bisher nur auf vorgefertigten Trailern zu bewundern und in den Präsentationen zu vernehmen und zu lesen. Die neue Playstation wird mehr können, weil sie neuartige und faszinierende physikalische Möglichkeiten zur Erfassung der Spieler mitbringend wird. Neuartige Spielerfahrungen und Interaktionen werden möglich werden. Mit dieser Vielfalt, der Kompatibilität zu den Vorgängerversionen der Playstation und besserer Performanzen setzt die Playstation 4 neue Maßstäbe bei den Spielekonsolen.

  • Die neue unverbindliche Preisempfehlung und damit der erste offizielle Preis kann solange Sony ihn bekannt gibt nur anhand der Ausstattung, dem Wert der angekündigten Ausstattung und der Werte der Marke Playstation Hardware nur geschätzt werden.
  • Experten gehen von $400 bis $500 aus. Genauere Informationen zur Konsole und zum Preis werden von Sony auf der Messe für Spiele E3 in Los Angeles nach dem zweiten Juniwochende erwartet.
  • Allerdings spekuliert die Fachwelt noch über die Veröffentlichungsstrategie von Sony, sodass Pessimisten keine reale Konsole dort zu sehen erwarten.

Das kann die Playstation 4

  • Der neue Controller hat die alten Bedienfelder recht und links. Der neue Controller hat Move-Funktionalität per 3D-Kamera und kann zur Steuerung mittels Bewegung genutzt werden. Es kommt eines neues Bedienfeld als Touchpad in der vertrauten Aufteilung hinzu. Es bietet einen Share-Button für das gemeinsame Spielen über soziale Netzwerke. Das Gamepad bietet einen Anschluss für Kopfhörer, ein Spieler kann automatisch erkannt werden und die Effekte des Rüttelns sind verbessert.
  • Der erneute Dualshock-Controller 4 hat ein farbiges LED-Licht oben. Daran identifiziert die Playstation-Eye-Kamera den Controller analog den Methoden bei einem Move-Controller. Die Beleuchtung des Playstation-4-Controllers drückt eine einfache Stimmlage der Spielsituation für den Spieler aus. Vermutlich signalisieren schnelle Farbwechsel Spannung, Gefahr und langsame oder dauerhafte Farben beruhigende ode gefahrlose Situationen.
  • Die verbesserte Ausgabe der Playstation-Eye-Kamera hat zwei Linsen und ist mit vier Mikrofonen ausgerüstet. Die Tiefenerkennung der Move-Controller oder Playstation-4-Gamepad ist verbessert und somit die Bestimmung des Standorts der Spieler im Raum vor der Eye-Kamera.
  • Die Spezifikationen der Konsole sind eine AMD 8-Kern-CPU/GPU, wobei die Taktrate noch nicht bekannt ist, ein Arbeitsspeicher mit 8 GigaByte GDDR5, interne Festplatte und ein DVD-Laufwerk, das  auch nach einem Blu-ray-Standard lesen kann, WLAN in einem der N-Standards, schnelle USB-3.0-Ports und ein Bluetooth 2.1. Als Ausgabeports stehen HDMI, Digitale Ausgabe (optisch) und Analoge AV-Ausgabe zur Auswahl.
  • Die Playstation 4 bietet einen Offline-Modus und Zugang zum Playstation-Service-Portral und dem Streaming-Service Gaikai. Dort werden Spieleremakes, kompatible Spiele und Spiele für die neue Playstation 4 angeboten werden. Es gibt ein kostenfreies und kostenpflichtige Abonnements.

Kommentare