Foto: Shutterstock.com

Wie kann man ein Mobiltelefon lokalisieren?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:43
Die Suche nach Methoden der Ortung eines bestimmten Mobiltelefons funktioniert so.

Die Suche nach Methoden der Ortung eines bestimmten Mobiltelefons kann die unterschiedlichsten Gründe haben. Gesetzlichen Rechtsspruch besitzt man allerdings nur dann, wenn die Einstimmung der jeweiligen Person, welcher das Handy gehört, vorliegt. Jedoch kann diese fortschrittliche Technik auch für bereits gestohlene Handys angewandt werden. Das mögliche Einsatzgebiet gestaltet sich somit als sehr breit gefächert und reicht bis zur Überprüfung der Aufenthaltsorte der eigenen Kinder oder Familienangehörige. Für die eigentliche Durchführung gibt es allerdings mehrere Möglichkeiten. Die unten aufgeführten beschreiben zwei Varianten. Der Anbieter www.trackyourhandy.de bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, eine Sperrung des Handys zu aktivieren.

  • Ortet man Mobilfunkgeräte fremder Personen, welche keinerlei Einwilligung hierfür gegeben haben, wie beispielsweise beim Kontrollieren des eigenen Partners, so muss mit anschließenden gerichtlichen 
  • Konsequenzen gerechnet werden, da dies in hohem Maße gesetzwidrig ist. Dies ist der Fall, da die Ortung als starker Eingriff in die Privatsphäre angesehen wird.

  • einen Computer mit bestehender Internetverbindung
  • für Variante zwei: einen o2 Mobilfunkvertrag
  • für das Orten fremder Handys: Die Einstimmung der betroffenen Personen

  1. Wurde das Handy nun gestohlen oder verloren, muss ein entsprechender Computer mit bestehender Internetverbindung genutzt werden.
  2. Ab diesem Zeitpunkt kann zwischen den zwei oben genannten Varianten gewählt werden, wobei Sie als potentieller Kunde bei o2 einen persönlichen Service auf deren Homepage genießen, welcher mit lediglich 49 Cent pro Ortung verrechnet wird.
  3. Ist man dort allerdings kein Kunde, kann auf eine andere, gerade bei Diebstahl durchaus effektivere Methode zurückgegriffen werden. Der Anbieter www.trackyourhandy.de bietet neben der eigentlichen Ortung des jeweils angegebenen Handys zudem die Möglichkeit dieses mit so genannten Flash-SMS zu versehen, um den potentiellen Dieb zum Ausschalten des Mobilfunkgerätes zu bewegen. Ist dies geschehen, ist selbiges für ihn unbrauchbar.
  4. Um das vorteilhafte Angebot nutzen zu können, müssen Sie sich allerdings auf dieser Seite registrieren, welche jedoch kostenlos durchführbar ist. Lediglich die Ortungsvorgänge werden berechnet.
  5. Ist diese abgeschlossen, kann mittels Eingabe der entsprechenden Mobilfunknummer das Gerät geortet und auf Wunsch mit Flash-SMS versehen werden. 
  6. Diese präzise Ortung nennt dem potentiellen Kunden eine exakte Beschreibung, welche über Ort und genaue Straße verfügt. 
  7. Anschließend sollte es keinerlei Problem mehr darstellen, Ihr zuvor verloren gegangenes oder gestohlenes Handy zurück zu erhalten und den eventuellen Dieb zu überführen.

Kommentare