Foto: Shutterstock.com

Wie montiert man einen Flachbildfernseher an die Wand?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:42
Ein Flachbildfernseher macht sich besonders gut, wenn er an der Wand befestigt wird.
So spart er Platz und sieht dazu sehr edel aus. Ihn an die Wand zu montieren ist recht leicht.

  • Achten Sie darauf, dass die Wand die nötige Tragfähigkeit aufweist, um einem Flachbildfernseher standzuhalten.
  • Beachten Sie, dass der Fernseher gerade hängen muss.

  • Eine Bohrmaschine
  • Eine spezielle Wandhalterung für Flachbildfernseher
  • Schwerlastdübel
  • Eine Wasserwaage
  • Eine zweite Person

  1. Besorgen Sie sich eine Wandhalterung, die für Ihren Flachbildfernseher geeignet ist. 
  2. Bestimmen Sie den Ort, an dem der Flachbildfernseher hängen soll.
  3. Nehmen Sie die Wandhalterung auseinander. Sie ist in zwei Teile gegliedert. Einmal gibt es den Teil, der am Fernseher befestigt wird und zum anderen die eigentliche Wandhalterung, die an die Wand geschraubt wird.
  4. Mit der Hilfe der zweiten Person halten Sie den Teil für die Wand an selbige. Korrigieren Sie mit Hilfe der Wasserwaage die Neigung der Halterung, sodass der Fernseher am Ende gerade hängt. 
  5. Zeichnen Sie nun mit einem Stift die Löcher an, die zu bohren sind. 
  6. Bohren Sie mit einer Bohrmaschine und dem passenden Bit Löcher für die Schrauben und Dübel.
  7. Versehen Sie jedes Loch mit einem Dübel und verschrauben Sie erneut mit Unterstützung die Wandhalterung so mit der Wand, dass diese bombenfest sitzt.
  8. Schrauben Sie den zweiten Teil der Halterung an den Fernseher. Dieser sollte hierfür vorgesehene Löcher haben.
  9. Kontrollieren Sie noch einmal den Sitz beider Halterungen.
  10. Zu zweit können Sie nun den Fernseher anheben und in die Halterung an der Wand einhängen. Die Höhe lässt sich meist noch nachträglich etwas verstellen.

Kommentare