Foto: Shutterstock.com

Wie nutze ich eine programmierbare Fernbedienung?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Eine programmierbare Fernbedienung soll einzelne Fernbedienungen ersetzen.

Sicher kennen Sie das: Auf Ihrem Wohnzimmertisch befinden sich zahlreiche Fernbedienungen für den Fernseher, den DVD-Player, den Videorekorder und eventuell auch für die Stereoanlage. Um dieses Problem zu beheben, können Sie im Fachhandel eine programmierbare Fernbedienung kaufen, welche viele einzelne Fernbedienungen für unterschiedliche Geräte in einer zusammenfassen soll. Um eine solche universelle Fernbedienung nutzen zu können, müssen Sie die Gerätecodes Ihrer Geräte, welche Sie fernbedienen möchten, in diese eingeben.

  • Eine programmierbare Fernbedienung mit der Bedienungsanleitung und den Gerätecodes

  1. Um Ihre neu erworbene Universal Fernbedienung auch nutzen zu können, müssen Sie diese zunächst programmieren. Dazu benötigen Sie zunächst die Liste, in welcher die Codes zum Bedienen von Geräten unterschiedlicher Hersteller aufgeführt sind.
  2. Diese bestehen in der Regel aus einer dreistelligen Zahl.
  3. Weiterhin müssen Sie sich in der Bedienungsanleitung informieren, wie Sie diese Codes in die Fernbedienung eingeben können.
  4. In der Regel ist es so, dass Sie eine bestimmte Tastenkombination auf der Fernbedienung drücken müssen. Auf den meisten programmierbaren Fernbedienungen befindet sich dazu eine entsprechende Taste, welche oft mit "Setup" oder "Set" beschriftet ist.
  5. Diese Taste müssen Sie normalerweise zusammen mit der Taste drücken, welche das Gerät darstellt, welches Sie später mit der Fernbedienung bedienen möchten.
  6. Bei Ihrem Fernseher kann diese Taste zum Beispiel mit "TV1" bezeichnet sein. Drücken Sie diese Taste zusammen mit der Set- oder Setup-Taste. Meistens ist auf der Fernbedienung auch eine Leuchtdiode enthalten, welche Ihnen den Programmiermodus anzeigt.
  7. Anschließend geben Sie den dreistelligen Zahlencode ein, welcher in der Codeliste bei Ihrem Gerätehersteller aufgeführt ist. Nach der Eingabe der entsprechenden Ziffern erlischt diese Leuchtdiode in der Regel wieder.
  8. Danach probieren Sie einfach aus, ob Ihr Gerät wie gewünscht auf die Fernbedienung reagiert, wenn Sie dieses mit der Fernbedienung bedienen. In der Codeliste sind in der Regel mehrere Zahlenkombinationen für einen Gerätehersteller aufgeführt.
  9. Sollte es mit dem ersten Gerätecode nicht funktionieren, so programmieren Sie den zweiten Gerätecode, welcher in der Liste aufgeführt ist, auf die gleiche Weise in Ihre Fernbedienung ein.
  10. Haben Sie diese Programmierung erledigt, so probieren Sie erneut aus, ob das Gerät nun auf die Fernbedienung wie gewünscht reagiert.
  11. Bei den meisten Fernbedienungen und Geräten funktioniert nicht unbedingt der erste Code direkt. Daher probieren Sie ruhig die Gerätecodes durch, bis Sie den richtigen gefunden haben.
  12. Diese Programmierung nehmen Sie bei allen Geräten vor, welche Sie mit Ihrer Universal-Fernbedienung fernbedienen möchten. Dabei können Sie den einzelnen Geräten unterschiedliche Gerätetasten zuweisen (TV1 Sie Ihren Fernseher, VCR für den Videorekorder, DVD für den DVD-Player usw).

Kommentare