Foto: Shutterstock.com

Was versteht man unter „Appsen“?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:31
Unter 'Appsen' versteht man einen neuen Trend, der gerade bei Jugendlichen immer mehr zur Mode wird

Appsen - Jugendsprache 2.0

  • Unter 'Appsen' versteht man einen neuen Trend, der gerade bei Jugendlichen immer mehr zur Mode wird. Appsen umschreibt die Tätigkeit, zum Beispiel im Google Playstore oder im Apple App-Store nach neuen Apps zu suchen. 
  • Vergleich ist der Begriff Appsen mit dem Zappen, was wir vom Fernseher kennen. Allerdings wird beim Appsen nicht der Sender umgeschaltet, sondern die App auf dem Smartphone oder dem Tablet. 
  • Das Wort Appsen ist sogar für das Jugendwort des Jahres nominiert.
  • Ein gutes Beispiel für die Begriffsnutzung wäre: Ich appse mal etwas im Store herum. Gemeint ist dann, dass ohne ein bestimmtes Ziel nach neuen Apps gesucht wird. 
  • Konjugiert ergibt sich somit: Ich appse, du appst, er, sie oder es appst - wir appsen, ihr appst, sie appsen.

Kommentare