Foto: Shutterstock.com

Was ist der Blower Door Test?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Was ist der Blower Door Test?

Durch Undichtigkeiten in der Fassade älterer Gebäude entweicht oft eine große Menge wertvoller, warmer Raumluft. Moderne Bauten werden darum bereits mit einer möglichst undurchlässig und dicht gebaut. Bestandsbauten bedürfen diesbezüglich bautechnisch meist einer Aufwertung. Um diesen Prozess der energetischen Optimierung eines Hauses effektiv gestalten zu können, muss ermittelt werden, wo sich die Schwachstellen in der Fassade befinden. Neben der Nutzung von Wärmebildkameras, ist der Blower Door Test in diesem Zusammenhang das beste Mittel dafür.
Was es damit auf sich hat, wie ein solcher Test funktioniert und welche Schlussfolgerungen sich aus den Ergebnissen ableiten lassen, soll der folgende Text zum Einstieg in die Thematik erläutern.

Short Facts

  • Energie in der Form warmer Raumluft geht insbesondere bei Bestandsbauten durch sogenannte Undichtigkeiten der Gebäudehülle unkontrolliert und ungenutzt ins Freie verloren.
  • Eine abgeschlossene Fassade birgt den Vorteil, dass der Verlust an Wärmeenergie erheblich reduziert werden kann.
  • Im ersten Schritt wird aufgrund dessen weniger Energie zur Gebäudenutzung benötigt.
  • Darüber hinaus kann durch moderne technische Ausrüstung die erwärmte Raumluft erneut sinnvoll genutzt werden.
  • Zudem werden Zugluftstellen ebenso aufgezeigt, wie potenzielle Bereiche, in denen aufgrund von Kondensat Bauschäden zu befürchten sind.
  • Darum hilft ein Blower Door Test dabei, die exakten Schwachstellen zu lokalisieren.

Hintergründe

3>Vorteil und Nutzen dieser Testmethode

Dieser Test bietet grundsätzlich zwei verschiedene Anwendungsgebiete und entsprechend mehr als nur einen Vorteil.
 

Anwendung bei Neubauten

Der Bau von modernen Gebäuden zielt darauf ab, während ihrer Nutzungsdauer so wenig Energie wie möglich zu benötigen. Neben zeitgemäßer, technischer Ausstattung ist eine dichte, undurchlässige Fassade die wichtigste Voraussetzung dazu. Während moderne Technik bereits durch ihre effektive Arbeit besticht, verhindert eine abgeschlossene Fassade ungewollte Energieverluste durch austretende Raumluft.

Um den Nachweis erbringen zu können, dass die Gebäudehülle höchsten energetischen Ansprüchen genügen kann, wird ein durch Fachkräfte angewendeter Blower Door Test durchgeführt. Dieser stellt sicher, dass die Bauausführung korrekt abgewickelt wurde und die Fassade auch im Laufe der Gebäudenutzung nichts an Effektivität vermissen lässt.
 

Anwendung bei Bestandsbauten

Um Bestandsbauten energetisch auf den neuesten Stand bringen zu können, damit sie ebenso gut dichten wie Neubauten, bedarf es zahlreicher technischer und baulicher Aufrüstungen. In diesem Fall wird ein Blower Door Test bereits vor den Baumaßnahmen durchgeführt, um den baulichen Zustand eines Objektes detailliert beurteilen zu können. Aufgrund der folgenden Analysen ergibt sich im Anschluss das exakte Ausmaß der erforderlichen Baumaßnahmen. Als abschließender Schritt zur Ertüchtigung versichert ein erneuter Testversuch, dass die baulichen Schritte effektiv durchgeführt wurden.
 

Was passiert da eigentlich?

Grundsätzlich funktioniert dieser Versuchsaufbau in denkbar einfacher Weise. Experten sprechen übrigens vom sogenannten Differenzdruck-Messverfahren. Vermittels eines starken Ventilators wird die Luft aus einem Gebäude heraus gesaugt, beziehungsweise Luft hinein gepresst. Damit soll gezeigt werden, wo die Fassade Risse, Leckagen und Lücken aufweist. Doch ganz so simpel ist der Test in der Praxis allerdings nicht. Denn zum erfolgreichen Testergebnis gehört neben speziellem Equipment auch eine professionelle Versuchsvorbereitung. Anhand von Rauchspendern wird optisch sichtbar gemacht, wo sich Undichtigkeiten befinden, die bei der energetischen Optimierung bedacht werden müssen. Besonders aufschlussreich ist allerdings der Einsatz von Infrarotkameras während der Testphasen, um sehr detaillierte Auskünfte zu erhalten. Schlussendlich ergeben die Tests zahlreiche Daten, die bei der nachfolgenden Planung zurate gezogen werden können.

Kommentare