Foto: Shutterstock.com

Chicken Nuggets selber machen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Wie du dir Chicken Nuggets selber zaubern kannst, verraten wir hier.

Jeder kennt sie aus dem Fast-Food-Restaurant. Doch man muss nicht immer zu Mc Donald´s und Co. gehen um diesen leckeren kleinen Snack zu bekommen. Wie du dir Chicken Nuggets selber zaubern kannst, verraten wir hier.

  • 5 Tassen Cornflakes (bitte nicht gezuckert)
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Kg Hähnchenbrust
  • Hähnchengewürz
  • Sonnenblumenöl zum ausreiben des Backblechs
  • Alufolie

  1. Die Cornflakes in kleine Stücke zerkleinern. Dazu nimmst du am besten ein Nudelholz und einen Gefrierbeutel. Ist kein Nudelholz vorhanden, die Cornflakes einfach in den Gefrierbeutel geben und mit der Hand zerkleinern. Anschließend gibst du die Brösel in eine Schale.
  2. Das Mehl ebenfalls in eine Schale füllen. Für den besseren Geschmack Hähnchengewürz dazu geben. Um einen guten Geschmack zu erzielen gib bitte reichlich Gewürz dazu.
  3. Die zwei Eier in eine Schale geben und mit einer Gabel zerquirlen.
  4. Die Hähnchenbrust gut gespült in kleine Stücke schneiden. Bei Verwendung von Tiefkühlware, diese bitte rechtzeitig aus dem Gefrierschrank nehmen, damit diese genug Zeit zum auftauen hat.
  5. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  6. Anschließend kleidest du das Backblech mit Alufolie aus und bestreichst die Fläche mit Öl.
  7. Nun nimmst du die Hähnchenbrust und wendest sie zuerst im Mehl, dann im Ei und zuletzt in den Cornflakes.
  8. Die Hähnchenbruststücke auf das Backblech legen und in den Backofen geben. Dort werden sie pro Seite 15 Minuten gebacken.
  9. Servieren kannst du die Chicken Nuggets mit Ketchup oder Currysoße. 
  10. Viel Spaß beim experimentieren und Guten Appetit.

Kommentare