Foto: Shutterstock.com

Erster Tag an einer neuen Schule - Was sollte ich beachten?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Neu an einer Schule zu sein kann zunächst ein wenig Angst machen, meist jedoch unbegründet.

Neu an einer Schule zu sein kann zunächst ein wenig Angst machen, welche jedoch unbegründet ist. Wer mit Freundlichkeit und einer zuvorkommenden Art überzeugt wird schnell Anschluss finden. Zudem bleibt man nicht ewig der ,,Neue''.

  • Sei du selbst, dann werden dich die anderen mögen und akzeptieren.
  • Sei niemandem gegenüber unhöflich, auch wenn dir die Person zunächst nicht als sympathisch erscheint. Der erste Eindruck kann oft trügen.
  • Erzähl stets die Wahrheit über dich, da niemand Lügner mag.
  • Habe Geduld, die anderen werden schon auf dich zukommen.

  • Mut
  • Freundlichkeit
  • Geduld

  1. Mache dich bemerkbar, suche selbst den Kontakt zu anderen und stell dich vor.
  2. Selbst wenn du zu schüchtern bist, sei dennoch aufgeschlossen und freundlich. Jeder kann dein neuer Freund werden.
  3. Frage deine Mitschüler nach ihren Interessen und erzähle Ihnen deine, eventuell kann etwas gemeinsam unternommen werden.
  4. Versuche in den Pausen keinesfalls alleine zu bleiben, schließe dich anderen an.
  5. Mach bei eventuell existierenden schulischen Aktivitäten mit um auf diese Weise ebenfalls Kontakt mit den anderen zu bekommen.

Kommentare