Foto: Shutterstock.com

Hochbett für´s Kind selber bauen? - Anleitung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:20
Ein Hochbett ist sehr praktisch und im Grunde recht einfach zu bauen

Ein Hochbett für Ihr Kind selbst zu bauen, spart sehr viel Platz und ist praktisch und zudem kann man es auch mit etwas Geschick zu einem Spielplatz  für die Kleinen umfunktionieren.

  • Vier Pfosten / am besten Leimholz wegen der Stabilität
  • Ein Pfosten der als Strebe und als Leiter gebraucht wird
  • Zwei Bretter a 2 Meter 15 cm hoch
  • Zwei Bretter a 1 Meter 15 cm hoch
  • Vier Dachlatten
  • Vier Bretter a 2 Meter 10 cm hoch
  • Vier Better a 1 Meter 10 cm hoch
  • Gewindeschrauben 10er oder 8er
  • Holzdübel



Bauanleitung

  • Als erstes Legt man sich die vier Pfosten neben einander und zeichnet sich die Stellen an wo die Bretter hinsollen, dann bohrt man in die Pfosten Löcher zum Durchführen der Schrauben.
  • In die Kopfseiten der Bretter bohrt man auch Löcher sodass sich die Schrauben gut anziehen lassen und auch halten. Zwischen diese Löcher bohrt man sich die Löcher für die Holzdübel, diese geben dem Ganzen die Stabilität und verhindern ein verdrehen der Bretter.
  • Jetzt zeichnet man sich an den Brettern die man als Rahmen nimmt, etwa fünf Zentimeter von unten durchgängig eine Linie ein, auf diese Linie befestigt man die Dachlatten, sodass man eine Auflage für den Lattenrost hat.
  • Nun zeichnet man sich an den Brettern die man als Streben und gegen das Herausfallen nimmt, die Bohrlöcher für die Dübel an. Ebenso an den Pfosten. So kann man diese Bretter einfach hinein schieben und sie müssen nicht extra verschraubt werden.
  • Den kurzen Pfosten Dübelt man an das Seitenteil und schraubt in Abständen von etwa 15 Zentimetern Dachlattenstücke darauf, so hat man eine Leiter um in das Bett hoch zu steigen.
  • Jetzt befestigt man mittels der Schrauben die Seitenteile / Bretter an den Pfosten, dabei steckt man die vorher gebohrten Bretter mittels der Dübel dazwischen damit diese gehalten werden.
  • Hat man alles verschraubt kann man den Lattenrost hinein legen und schon hat man sein selbst gebautes Hochbett.

Kommentare