Foto: Shutterstock.com

Kind taufen - Wann ist es so weit?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Wann ist der beste Zeitpunkt ein Kind zu taufen? Gibt es hier bestimmte Regelungen.

Wenn Eltern ein Kind bekommen und der christlichen Gemeinschaft angehören, möchten Sie auch ihr Kind taufen lassen, damit es zur christlichen Gemeinschaft gehört. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt dazu? Gibt es hier Regelungen von der Kirche, die beachtet werden müssen?

  • die Geburtsbescheinigung bzw. Geburtsurkunde des Kindes
  • Personalausweise der Eltern
  • Taufscheine der Eltern, wenn sie der christlichen Gemeinschaft angehören
  • Heiratsurkunde der Eltern
  • Taufscheine der Paten

  1. Im Grunde gibt es von der Kirche aus keine Regelungen wann ein Kind getauft werden darf. Den Zeitpunkt entscheiden die Eltern.
  2. Viele Eltern taufen ihr Kind wenn sie zwischen 3 bis 8 Monaten alt ist.
  3. Einige auch wenn ihr Kind bereits etwas älter ist, so ab drei Jahren. Damit es auch versteht um was es geht.
  4. Eine Taufe ist kostenlos.
  5. Um ein Kind zu taufen, werden Taufpaten benötigt.
  6. In der katholischen Kirche müssen die Eltern nicht der christlichen Glaubensgemeinschaft angehören. Aber die Taufpaten müssen katholisch getauft und gefirmt oder evangelisch sein.
  7. Bei den Evangelisten ist es ebenfalls so, dass die Eltern nicht zur Kirche gehören müssen. Allerdings muss der Taufpate ein getaufter Christ sein.
  8. Beide Eltern müssen einverstanden sein mit der Taufe.

Kommentare