Foto: Shutterstock.com

Kinderbücher online lesen: Websites und Tipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:36
Kinderbücher kann man inzwischen nämlich problemlos online lesen.

Wenn Kinder früher ein Buch lesen wollten, das sie noch nicht kannten, musste man in die nächste Buchhandlung fahren, oder in der Bücherei nach dem betreffenden Buch suchen. Heutzutage gibt es mehr Kinderbücher denn je, um diese zu genießen, muss man seine eigenen vier Wände gar nicht mehr verlassen. Kinderbücher kann man inzwischen nämlich problemlos online lesen.

Achtung

ize: 15px;">Es gibt zahllose Seiten mit kostenlosen Büchern, doch viele richten sich an Erwachsene
  • Auf diesem Blog, bekommst du Anregungen und Tipps, wo man klassische Kinderbücher findet.
  • Mehr zum Thema Bücher online lesen findet sich auf der gleichnamigen Seite.
  • Nur lesen oder sogar mitschreiben?

    Auch Bücher-Communities wie BookRix bieten beide Möglichkeiten an. Hier können Autoren ihre Bücher veröffentlichen und interessierte Leser können diese dann lesen. Einige Versionen sind kostenpflichtig, allerdings deutlich günstiger, als es anderswo der Fall ist. Doch auch gratis Kinderbücher gibt es bei BookRix, quer durch sämtliche Sparten der Literatur, von spannend bis fantasievoll. In den virtuellen Regalen des Portals befinden sich Kinder- und Jugendliteratur von Nachwuchsautoren, die ausschließlich im Internet zu lesen sind, und auch von bekannten Schriftstellern sind auf dieser Platform Bücher zu finden. Anmelden muss man sich bei BookRix zwar nicht, wer es aber tut, kann sich ein eigenes Bücherregal zusammenstellen. Dies erleichtert den Zugriff auf die Bücher zusätzlich.

    Die alten Kinderbuchklassiker gratis online lesen

    'Open Sans', sans-serif; font-style: normal; font-variant: normal; line-height: 22.5px; font-size: 15px;">Wer es eher klassisch mag, findet auch klassische Kinderbücher in den Weiten des Internets. Das "Projekt Gutenberg" vom Magazin Spiegel Online vereinigt 6.000 Bücher, die zu 1200 Autoren gehören. Es ist die größte Sammlung elektronischer Art, die es von deutschsprachiger Literatur gibt. Die Geschichten von Baron Münchhausen, Tom Sawyer oder "Die Schatzinsel" sind ideale Bücher für größere Kinder und Jugendliche.

    Bei "Childrensbooksonline.org" findet sich das, was das Rosetta-Projekt im Laufe der Jahre angesammelt hat. Es möchte alte Kinderbücher gratis online zur Verfügung stellen. Inzwischen sind Hunderte Geschichten wie "Das hässliche Entlein", "Die drei Bären" sowie auch "Max und Moritz" dort zu finden, teilweise auch in verschiedenen Sprachen. So können Kinder sich in Französisch, Englisch und Spanisch weiterbilden.

     

    Zu den Klassikern der Kinderliteratur gehören auch Märchen - obwohl diese ursprünglich größtenteils für Erwachsene geschrieben worden sind.

    Auf www.sagen.at finden Kinder und Eltern Tausende Märchen, Sagen und Erzählungen, die zum lesen einladen. Auch hier gibt es Geschichten und Märchen in verschiedenen Sprachen zu lesen. Die Werke der Gebrüder Grimm oder "Der Struwelpeter" sind auf dieser österreichischen Seite zu finden.

    Kommentare