Foto: Shutterstock.com

Mit den Kindern auf den Nikolaus warten - Was kann man zur Ablenkung tun?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:10
Das Warten auf den Nikolaus kann für die Kleinen zu einer echten Geduldsprobe werden.

Das Warten auf den Nikolaus kann für die Kleinen zu einer echten Geduldsprobe werden. Um die Kinder ein wenig abzulenken, damit die Zeit schneller vergeht, haben wie hier ein paar Ideen.

Tipps um die Wartezeit auf den Nikolaus zu verkürzen

Tipp Nr. 1

  • Wie wäre es mit einer schönen Geschichte, passend zum Nikolaus?

  • Währen ihre Kleinen aufgeregt warten, können sie ihnen einige Geschichten aus einem Buch vorlesen.

  • Oder aber Sie denken sich eine spannende Geschichte aus.

Tipp Nr. 2

  • Auch gut zu Ablenkung ist Backen.

  • Sie können mit Ihren Kindern Plätzchen backen oder andere Süßspeisen.

  • Lassen Sie die Kinder alle nach Belieben verzieren und dekorieren und die Zeit vergeht im Nu.

Tipp Nr. 3

  • Spielen Sie doch einfach einige Spiele.

  • Besonders gut eigene sich Gesellschaftsspiele (wie z.B. ,,Mensch ärger dich nicht'' oder ,,UNO''), bei denen die ganze Familie mitspielen kann.
  • Aber sie können auch Karten spielen oder verstecken etc.

Tipp Nr. 4

  • Wie wäre es mit einem gemütlichen Spaziergang?
  • Während die ganze Familie gerade unterwegs ist, befüllt der Nikolaus die Stiefel.

Tipp Nr. 5

  • Um die Zeit zu vertreiben, können Sie auch mit Ihren etwas basteln.
  • Weihnachtliche Anhänger oder z.B. Fensterbilder.

Tipp Nr. 6

  • Wie sieht es mit einem Filme Nachmittag/Abend aus?
  • Suchen sie doch einige schöne Weihnachtsfilme aus, und schauen Sie sie sich mit der ganzen Familie an.

Kommentare