Foto: Shutterstock.com

Schulbeginn 2013 - Aktueller Schultaschentrend mit Comicfiguren?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:27
Die Schulzeit beginnt wieder und natürlich ist es wichtig, dass die Ausstattung der eigenen Kinder korrekt ist.
Dazu gehören nicht nur Hefte, Stifte, Schulblöcke und Co., sondern auch der perfekte Schulranzen. Ein Aktueller Schultaschentrend sind Comicfiguren, aber natürlich sollte auch auf die Funktionalität geachtet werden. Die beste Möglichkeit ist es, wenn die Schultasche Funktionalität, Design und Leistung miteinander verbindet und somit perfekt für den Schulalltag ist.

Schultaschentrend - Kriterien

  • Kinder lieben es bunt, wild und verspielt. Gerade im Grundschulalter ist ein Schulrucksack die perfekte Wahl und sorgt dafür, dass alle wichtigen Schulutensilien sicher verstaut werden können.
  • Dabei ist natürlich den Kleinen gerade das Aussehen des Rucksacks sehr wichtig. Aktueller Schultaschentrend sind Comicfiguren und verspielte Muster.
  • Natürlich unterscheiden sich die Taschen je nach Geschlecht. Jungs mögen es in Blau, mit Robotern, Monstern, den liebsten Superhelden oder auch Dinosauriern.
  • Dabei herrscht meist wildes Treiben auf dem Schulranzen und durch kleine Applikationen kann der Rucksack zu einer Abenteuerwiese werden. Mädchen dagegen mögen es eher feminin. Vorherrschend sind natürlich die Farben rosa, lila und pink.
  • Aber auch leichte Farben wie Gelb oder Orange werden immer beliebter. Die Motive sind oftmals recht verspielt und niedlich: Feen, Blumen, Comicheldinnen, Stars und Sternchen.
  • Mit Glitzersteinen, bunten Bändern oder anderen kleinen Details wird der Schulrucksack somit zum Highlight und gefällt sicherlich jedem Kind.

Nicht nur das Aussehen ist wichtig

  • Für Kinder spielt nur das Aussehen eine wichtige Rolle, doch für die Eltern sollte auch die Funktionalität im Vordergrund stehen.
  • Der Schulranzen sollte ein leichtes Eigengewicht haben und eine stabile Rückenfront besitzen, sowie einen festen Boden.
  • Die Trageriemen sollten leicht verstellbar sein und gut gepolstert, damit keine Rückenschäden entstehen.
  • Weiterhin sollte das Material wasserabweisend sein und die Oberfläche mit Reflektoren bestückt sein.
  • Auch das richtige Packen der Schultasche ist sehr wichtig. Alles Schwere gehört an die Rückseite des Ranzens. Leichte Sachen können im forderen Bereich Platz finden.
  • Es sollten nicht immer alle Utensilien in der Schultasche mitgenommen werden, nur diejenigen die am nächsten Tag benötigt werden.
  • Der Ranzen sollte eng am Rücken sitzen und auf einer Linie mit der Schulter sein.
  • Nur so ist eine ideale Gewichtsverteilung möglich und dies ist natürlich rückenfreundlicher für das Kind.
  • Der aktuelle Schultaschentrend und die Funktionalität werden somit miteinander verbunden und sicherlich wird sich das Kind darüber freuen.

Kommentare