Foto: Shutterstock.com

Schulbeginn 2013 - Schultüte selber basteln

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:27
Jedes Jahr im August oder September beginnt für viele Tausend kleine Schulanfänger ein neuer aufregender Lebensabschnitt: die Schulzeit!

Jedes Jahr im August oder September beginnt für viele Tausend kleine Schulanfänger ein neuer aufregender Lebensabschnitt: die Schulzeit! Und eins darf zum Schulanfang garantiert nicht fehlen: Eine schöne große Schultüte! Natürlich kann man diese einfach im Laden kaufen, aber schöner ist sicher eine selbstgebastelte und individuell verzierte.

Dinge die benötigt werden

  • farbiger Tonkarton (je größer das Format, desto größer wird die Schultüte)
  • Krepppapier
  • Schleifenband oder Stoffreste
  • Schere und Leim
  • Buntstifte oder Wasserfarben (zum Verzieren)
  • evtl. Glitzerstifte oder Sticker

Bastelanleitung

  • Als erstes wird aus dem Tonkarton in der gewünschten Farbe ein Kreissegment mit einem Winkel von ca. 80° an der Spitze ausgeschnitten. Diese Form wird dann zusammengerollt und zusammengeklebt.
  • Damit ist die Grundform fertig und die Schultüte schon als solche zu erkennen. Sollte die Form dazu neigen, sich wieder aufzurollen, hilft es einen schweren Gegenstand ins Innere der Form zu stecken und die Grundform so ein paar Tage liegen zu lassen bevor man die Schultüte zu Ende bastelt.
  •  Jetzt sind eigene kreative Ideen gefragt. Man kann kleine Bilder auf Papier malen, diese ausschneiden und auf die Schultüte kleben. Auch aus altem Geschenkpapier, Servietten oder Zeitschriften kann man Motive ausschneiden und damit die Schultüte bekleben.
  • Auch mit Glitzerstiften oder Stickern kann man hübsche Effekte erzielen. Oder wie wäre es zum Beispiel mit einer Weltraumtüte beklebt mit vielen Raumschiffen aus Alufolie und Sternen aus Goldpapier?
  • Für Mädchen ist eine Blumentüte eine schöne Idee. Einfach aus bunten Papierresten ganz viele Blumen basteln und die Schultüte von oben bis unten damit bekleben. Man kann auch das Lieblingsmärchen als Thema der Schultüte wählen.
  • Aus dem Internet Bilder zu allen wichtigen Szenen des Märchens ausdrucken, ausmalen und in der chronologisch richtigen Reihenfolge auf die Schultüte kleben. Man kann Schultüten auch mit Stoffen bekleben.
  •  Besonders hübsch sieht das mit selbstgebatikten Stoffen aus. Für Jungen ist eine Fußballtüte eine besondere Idee. Diese muss natürlich grün wie ein Fußballrasen sein.
  • Dann kann man noch ein Spielfeld aufmalen und Aufkleber aller Spieler der Lieblingsmannschaft anbringen. Ein neuer Fußball als Geschenk in der Schultüte ist dann das I-Tüpfelchen.
  • Zuletzt wird Krepppapier rund um die Innenseite des offenen Tütenrands geklebt. Schleifenband oder eine hübsche aus einem Stoffrest genähte Schleife dienen als Verschluss der Schultüte.

Kommentare