Foto: Shutterstock.com

Trampolin für Kinder kaufen – Worauf sollte man achten?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:54
Gerade für Kinder ist ein Trampolin nicht nur spaßig, sondern in Maßen auch gesund.
Kinder brauchen Bewegung, damit sich Knochen und Muskulatur gut entwickeln. Der Drang danach ist oft ein wenig verkümmert. Wenn mit Spaß gelockt wird, dann sind Kinder schnell Feuer und Flamme. Es ist wichtig, beim Kauf eines Trampolins auf Folgendes zu achten:

  • Das Trampolin sollte TÜV geprüft sein!
  • Es sollte GS geprüft sein.
  • Es sollte ein Sicherheitsnetz haben.
  • Es sollte eine hochwertige Randabdeckung besitzen.
  • Ersatzteile sollten kurzfristig verfügbar sein.

  1. Der Kauf eines Trampolin ist eine kleine Investition. Und die sollte, aus Sicherheitsgründen, nicht zu klein ausfallen. 
  2. Das Sportgerät soll auch bei hoher Benutzung ein paar Jahre halten. Außerdem ist zu überlegen, ob es lediglich für die Kinder sein soll oder ob vielleicht auch die Eltern einmal hoch hinaus wollen. 
  3. Viele Trampoline sind nur bis 100 Kg belastbar. Wenn es ein Spaß für die ganze Familie sein soll, sollte man auf hohe Belastbarkeit achten.
  4. Die meisten Gartentrampoline haben heute einen Durchmesser von drei bis fünf Metern und verfügen bereits über ein hohes Sicherheitsnetz. Sie sind dafür ausgelegt, das ganze Jahr über stehen zu bleiben und sind aus wetterfestem Material. Bei einem solchen Kauf sollte man etwas tiefer in die Tasche greifen. 
  5. Eine fehlende Seitenabdeckung, welche die Sprungfedern in ausreichender Dicke abdeckt ist wichtig. Sie sollte aus 2-3 cm dickem Schaumstoff bestehen, der von einer reißfesten Folie umgeben ist. 
  6. Durch die Zwischenräume zwischen den einzelnen Federn entsteht beim Springen ein hohes Sicherheitsrisiko und es kann zu schweren Verletzungen kommen. Darum ist es wichtig, hierbei auf Qualität zu achten.
  7. Ein Trampolin soll für Bewegung sorgen und Kindern und Familien Spaß machen. Allerdings kann es das nur, wenn es auch in einwandfreiem Zustand ist. 
  8. Eine einzige defekte Feder legt den kompletten Betrieb still. So etwas passiert meistens zu den ungünstigsten Zeiten, wie beispielsweise einem Kindergeburtstag. 
  9. Es ist sehr wichtig, dass Ersatzteile für das Gartentrampolin kurzfristig verfügbar sind.

Kommentare