Foto: Shutterstock.com

Warum sind Überraschungseier in den USA verboten?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
In den USA ist der Verkauf von Überraschungseiern generell verboten.
Spielzeug in Kombination mit Schokolade wird dort als gefährlich für Kinder eingestuft wird. In Kanada tragen Überraschungseier sogar einen Aufdruck, der besagt, dass sie in den USA nicht verkauft werden dürfen.

  • Der Import von Überraschungseiern in die USA wird für Privatpersonen mit bis zu $300 Strafe belegt.

Überraschungseier - Eine Gefahr für die nationale Sicherheit?

  • Ein Gesetz von 1938 untersagt Süßigkeiten mit „embedded nonfood items“. Darunter versteht man Süßigkeiten, in die andere, nicht-essbare Produkte eingeschlossen sind. Das Verbot gilt nicht, wenn die Beiprodukte eine Funktion haben. z.B: Lutscherstiele
  • Man darf sich nun die berechtige Frage stellen ob Glückskekse als legal zu betrachten sind oder eben nicht. Laut der oben gennanten Ausnahmeregel muss das Beiprodukte eine Funktion bieten. Ob Sprüche wie: "Du wirst 10 Jahre Glück haben." , oder "Eine Zeit voll Reichtum steht bevor." als Funktionalität durchgehen darf bezweifelt werden.

Kommentare