Foto: Shutterstock.com

Was sind "Irische Zwillinge"?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:22
Irische Zwillinge, hört sich lustig an und tatsächlich: Es geht um die Harmonie zwischen Geschwister

Irische Zwillinge, hört sich lustig an und tatsächlich: Es geht um die Harmonie zwischen Geschwistern, um nichts schlimmes.

Wissenswertes

  • Es handelt sich hierbei um einen umgangssprachlichen Ausdruck von Geschwistern, die im Abstand weniger Monate geboren wurden. Innerhalb der Zeit von 9 bis 12 Monaten um ganz genau zu sein. 
  • Die Kinder müssen im selben Kalenderjahr geboren worden sein und sind dann meistens auch in der gleichen Schulklasse bzw. der gleichen Stufe in der Schule. Fast so wie "echte" Zwillinge
  • Sie haben eine große Geburtenrate in Irland, weshalb man diesem Ausdruck die „irischen Zwillinge“ einfach beigetan hat. Es handelt sich um strenggläubige Katholiken, wenn man diese Definition direkt auf Irland bezieht. Allerdings ist das Kuriose, dass dieser Ausdruck in Irland selbst gar nicht verwendet wird.
  • Die bekanntesten irischen Zwillinge sind die Jewards. Sie traten neben 23 anderen Paaren im Finale des Eurovison Song Contest im Mai 2011 an. Ein Jahr zuvor gewann die Deutsche Lena Meyer-Landrut das Musikevent.

Kommentare