Foto: Shutterstock.com

Wie lernt man Kindern die Uhrzeit zu lesen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:54
Die Uhrzeit lesen zu können ist heute selbstverständlich und notwendig um Termine pünktlich einhalten zu können.

Die Uhrzeit lesen - Die Zeit von der Uhr ablesen zu können, ist heute selbstverständlich und notwendig, um Termine pünktlich einhalten zu können. Kinder müssen das Lesen der Uhrzeit allerdings erst lernen. Wenn Sie ihrem Kind das Lesen der Uhr beibringen, können sie wie folgt vorgehen.

Bitte beachten

  • Zunächst sollte das Kind die Zahlen von 1 bis 12 kennen und sie sicher von einander unterscheiden können, damit es diese vom Ziffernblatt ablesen kann

Dinge die benötigt werden

  • Eine Uhr mit Ziffernblatt 
  • Ein wenig Geduld

  1. Beginnen Sie mit den vollen Stunden. Erklären Sie dem Kind, dass bei vollen Stunden der große Zeiger immer auf der Zwölf steht und der kleine Zeiger die Uhrzeit anzeigt.
  2. Bringen Sie dem Kind bei, dass der große Zeiger auf der Sechs die halben Stunden angibt. Erklären Sie, dass es zum Beispiel halb fünf ist, wenn der Stundenzeiger zwischen der vier und der fünf und der Minutenzeiger auf der sechs steht. 
  3. Das Lernen der Viertelstunden wird durch ein Kreuz aus Klebestreifen auf der Uhr erleichtert. Erklären sie ihm, dass es entweder ein Viertel vor oder ein Viertel nach der neuen Stunde ist.
  4. Wenn Ihr Kind das Ablesen der vollen, halben und viertel Stunden verstanden hat, kann es das Ablesen der 5-Minutenschritte und anschließend das Lesen der einzelnen Minuten mit Hilfe des Minutenzeigers lernen 
  5. Es ist zusätzlich hilfreich, wenn das Kind Uhrzeiten abmalt, da diese sich so leichter einprägen. Nachdem Sie dem Kind das Lesen der Uhrzeit erklärt haben, können Sie üben, indem sie auf der Uhr die Zeiger verstellen und ihr Kind die Uhrzeit ansagen lassen.

Kommentare