Foto: Shutterstock.com

Hochzeit am Strand organisieren? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Hochzeiten am Strand gewinnen immer mehr an Beliebtheit....
Sie bieten einem eine besondere Art der Feier im Kreis der Familie und Freunden an einem schönen Ort. Eine Hochzeit am Strand muss zudem nicht übermäßig teuer sein bzw. werden. Hier sind einige Vorschläge, wie du die Ideale Hochzeit planen kannst.

  • Evtl. Hochzeitsplaner (Buch)

  1. Ort. Zunächst einmal solltest du dir überlegen, in welchem Land und in welcher Stadt die Hochzeit stattfinden soll.
  2. Danach ist auch die Wahl des geeigneten Strands wichtig. Im Internet kannst zu erst mal nachschauen, welcher dir optisch am besten gefällt.
  3. Dann ist es wichtig dich mit den Verantwortlichen in Verbindung zu setzen für einen Termin, den Preis etc.
  4. Unterbringung. Sollten die Gäste nach der Trauung nicht gleich wieder abreisen, nach Hause gehen etc., ist es wichtig nach nahegelegenen Hotels oder Ähnlichem zu schauen.
  5. Reise. Nun ist es wichtig zu sehen, ob alle, welche eingeladen werden sollen, auch hinkommen können. Sowohl zeitlich als auch finanziell. Du solltest alle vorher darauf ansprechen, bevor du die Hochzeit fest planst.
  6. Gästeliste. Die Anzahl der Gäste, welche du einladen wirst, wirkt sich auch auf die Kosten für Speisen und Getränke, für Stühle etc. aus.
  7. Auch wenn es dir schwerfällt, solltest du Listen erstellen mit Personen, die am wichtigsten sind bis hinzu zu denen, welche nicht unbedingt kommen müssen.
  8. So hältst du Freunde und Verwandte in einer Liste, die nächste beinhaltet andere Leute, welche du gerne dabei haben möchtest und in einer weiteren Liste sind Leute, welche z.B. deine Mutter oder dein Vater einladen möchten, sowie Freundesfreunde.
  9. Einladungen. Ist alles geklärt, der Ort ist gewählt sowie ein Termin und du weißt wer kommen soll und kann, ist es Zeit die Einladungen zu verschicken.
  10. Die Einladungen kannst du online erstellen und professionell ausdrucken und schicken lassen (siehe hier). Es ist natürlich auch möglich sie selbst zu erstellen, was jedoch viel mehr Zeit und Geld kostet und Erfahrung vorraussetzt.
  11. Du solltest auch eine Art Stadtkarte oder Ähnliches zu den Einladungen legen, sollte der Strand etwas weiter wegliegen.
  12. Dekoration/Speisen/Getränke. Zum Schluss ist es wichtig, alles zu gestalten. Bei einer Hochzeit am Strand ist die Dekoration sicherlich nicht das Wichtigste, es sollte dennoch alles ein wenig stimmig sein und gut aussehen.
  13. Du kannst es traditionell gestalten und Tische, sowie einen Pavillon in Weiß nehmen. Ganz wichtig hier ist zu bedenken, dass es am Strand starke Winde geben kann, weshalb du alles nach Möglichkeit am Boden befestigen solltest.
  14. Was die Nahrung betrifft, solltest du viele kleinere Häppchen bereitstellen, so dass man sich später auch während des Speisens unterhalten kann. Die Hochzeitstorte sollte vielleicht (abhängig vom Wetter) erst später geholt werden.

Kommentare