Foto: Shutterstock.com

Lustige Hochzeitsspiele: 5 Spiele für gute Laune und Spaß

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Hier findest Du 5 Hochzeitsspiele für Spaß und gute Laune.

Spielerische Ereignisse sind auf einer Hochzeit sehr gebräuchlich und sorgen stets für gute Laune und sehr viel Spaß und Abwechslung. Bei diesen Erlebnissen wird jeder der Gäste mit eingebunden und im Besonderen das Brautpaar. Hier findest Du 5 Hochzeitsspiele für Spaß und gute Laune.

Hochzeitsereignisse, die für Stimmung sorgen

Es gibt sehr viele Hochzeitsspiele, die man auf einer Hochzeitsfeier durchführen kann, ob es sich dabei um Rateaufgaben oder um Rollenerlebnisse handelt, ganz beliebt sind auch Trinkereignisse, die natürlich für einen besonderen Spaß sorgen. Traditionelle spielerische Ereignisse, künstlerische oder auch solche Programmpunkte, welche die Hochzeitskasse füllen können, werden gerne eingesetzt. In gewissen Phasen der Hochzeitsfeier können diese besonderen spielerischen Höhepunkte sogar einen praktischen Nutzen haben. Auf eine amüsante Art und Weise können diese Hochzeitsereignisse auch eine längere Wartezeit überbrücken, zum Beispiel wenn die Braut „entführt“ wurde. Aber auch als eine humorvolle Verschnaufpause können sie ebenfalls eingesetzt werden. Liegt die Zeremonie nun schon einige Stunden zurück, sind die ersten Gesprächsthemen beendet und beginnt der Moment, an dem peinliche Geschichten aus dem Leben der Brautleute aufgedeckt werden, ist es tatsächlich an der Zeit, an dem diese Programmpunkte starten können. Die beste Gelegenheit ist vor dem Essen, wenn nämlich das üppige Mal und die Getränke die Müdigkeit aufkommen lassen, werden die Gäste zu träge und haben zumeist keine besondere Lust mehr. Diese Hochzeitsspiele sorgen für Spaß, gute Laune und das nicht nur beim Brautpaar.

Spieleübersicht:

  • Passt der Topf auf den Deckel
  • Spaghetti Spiel
  • Ballonstechen
  • Hochzeitsmalerei
  • Baumstamm sägen
  • Hochzeits Dart
  • Erkennungsspiel
  • Kutscherspiel


Spiele, die für heftige Lacher sorgen

  • Eines dieser Spiele ist der Unterhosentanz. Dieses Spektakel ist bestens dafür geeignet, einen Aufgabenkalender mit ins Vergnügen zu bringen. Von jedem Tanzpaar muss ein Tanzpartner eine lange Männerunterhose anziehen. Sobald die Musik einsetzt, fangen die Paare an zu tanzen und wenn die Musik beendet ist, muss die Hose schnellstmöglich den Partner wechseln. Wer als letztes die Unterhose noch anhat, der scheidet aus. Das ist ein Spiel, das jedem Freude macht.
  • Das gemeinsame Sägen eines Baumstamms ist eigentlich das bekannteste und auch traditionsreichste Spiel. Dabei muss das Brautpaar einen Baumstamm gemeinsam in der Mitte auseinander sägen. Das hat natürlich etwas mit Zeitgleichheit und abgestimmten Rhythmus zu tun. Spannender wird es, wenn das Brautpaar eine Zeitvorgabe hat. Aber auch „Nudelholz“ oder „Bierflasche“ sorgt für Stimmung und eine volle Hochzeitskasse, aber nur im günstigsten Fall. Hierbei geht es um einen Ehetauglichkeitstest. Natürlich ist es ja nach der Hochzeit schon zu spät, aber besser spät als nie.
  • Das Brautpaar wird mit verbundenen Augen Rücken an Rücken gesetzt und bekommt jeweils eine Bierflasche und ein Nudelholz in die Hand. Die Angehörigen und Gäste dürfen Fragen stellen, wie zum Beispiel, wer das Auto besser fährt und andere Fragen. Das Brautpaar muss als Antwort eines der Gegenstände hochhalten. Wenn es eine Übereinstimmung gibt, klingelt es in der Hochzeitskasse, ansonsten wird ein Schnaps getrunken.
  • Mit diesen Spielen kommt ganz bestimmt Stimmung auf und es wird kräftig gefeiert. Ebenfalls ist für alle Beteiligten das „Erkennungsspiel“ ein echtes Vergnügen. Dem Bräutigam werden die Augen verbunden und so viele Gäste wie nur möglich machen bei diesem Scherz mit. Die Damen der Hochzeitsgesellschaft setzen sich mit der Braut auf die vorher aufgestellte Stuhlreihe.
  • Der Bräutigam muss dann die Knöchel der Damen abtasten und so seine Braut finden. Hat der Bräutigam seine Liebste gefunden, ist die Braut an der Reihe. Wird sie ihren Liebsten ebenfalls finden? Hier kann ein wenig umgewandelt werden. Möglichkeiten, um es der Braut schwer zu machen, gibt es viele.

Kommentare