Foto: Shutterstock.com

Süße Hochzeitseinladung? - Ideen zur Gestaltung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Eine originelle, schöne Hochzeitseinladung zu gestalten ist eine Herausforderung an die Kreativität.

Sie haben Ihren Partner des Lebens gefunden und möchten heiraten und Ihre Lieben dazu einladen. Um ein unvergessenes Fest zu haben, empfiehlt es sich, eine wunderschöne und kreativ hochwertige Hochzeitseinladung selber zu gestalten. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten, um eine originelle Einladung Ihren Verwandten zu versenden. Achten Sie darauf, dass diese Einladung zu Ihnen passt und Ihnen Freude bereitet beim Gestalten. Besprechen Sie dieses aber immer erst mit Ihrem Partner, ob dieser Ihre Idee auch gut findet und diese unterstützt. Ihre Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hier werden Sie einige Tipps und Tricks lesen können, wie Sie eine besonders originelle Einladungskarte gestalten können.

  • Achten Sie darauf, wenn Sie Süßigkeiten mit verschicken möchten, dass der Umschlag  groß genug ist und die Süssigkeit nicht zerstört werden kann durch den Postweg.
  • Achten Sie darauf, dass die Sendungen ausreichend frankiert werden, damit Ihre Gäste kein Nachporto zahlen müssen. Dies gilt für Formate sowie auch für das Gewicht der Einladungskarten.
  • Es empfiehlt sich, die Hochzeitseinladungskarten persönlich Ihren Gäste zu überreichen.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Gäste die Einladungskarten spätestens einen Monat vorher bekommen sollten, da diese die Möglichkeit brauchen, um gegebenenfalls Urlaub einzureichen, damit sie an diesem Termin mit Ihnen gemeinsam den wundervollsten Tag Ihres Lebens verbringen können.

Tipps zu Hochzeitseinladungen

Hier sind einige Ideen, die Sie aufgreifen können, um Ihre persönliche Hochzeitseinladung selbst kreativ herzustellen. Schön ist es auch, wenn das Brautpaar die Karten gemeinsam kreativ gestaltet und gemeinsame Ideen einfließen und diese umsetzen und an Ihre Gäste weiterleiten:

  1. Es ist einfacher, eine Einladungskarte zu gestalten, wenn Sie sich ein "Motto" überlegen, wie Ihre Hochzeit ablaufen bzw. gestaltet sein soll. Nach diesem "Motto" können Sie die Einladung kreativ gestalten, die zu Ihnen und Ihrer Hochzeit passt.
  2. Was auf jeden Fall zu jeder Einladungskarte gehört, ist der Zeitpunkt sowie das Datum und die Uhrzeit der Veranstaltung. Eine Rückmeldung an das Brautpaar wäre auch eine schöne Idee, damit Sie persönlich besser planen können. Sie dürfen aber auch den Ort der Veranstaltung nicht vergessen, diesen können Sie eventuell auch als Rätsel gestalten.
  3. Greifen Sie Ihr" Motto" auf. Wenn Sie beispielsweise Motorradfans einladen, können Sie Ihre Einladungskarte als Motorrad gestalten. Oder einfach ein Bild von Ihnen als Brautpaar mit Ihren Motorrädern einfach in die Einladungskarte integrieren.
  4. Oder wenn Sie ein anderes Hobby haben, dass Sie gemeinsam teilen, können Sie auch hier Motive aus dem Hobby wählen, die Sie in die Einladungskarte einfach integrieren und gestalten können.
  5. Eine andere Möglichkeit ist es, Symbole der Hochzeit zu verwenden wie zum Beispiel: Weiße Tauben, Ringe, Rosen und vieles mehr, die Sie entweder künstlerisch darstellen oder als Sticker verwenden. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Streugut zu benutzen und dieses aufzukleben.
  6. Eine andere kreative Idee ist es, dass Sie alte und kaputte DVDs sowie CDs einfach beschriften und diese als Einladungskarte verwenden. Sie haben aber auch die Möglichkeit, die Einladung als Video zu drehen und diese auf eine CD oder DVD zu brennen. Den Gästen einfach die CD zuschicken oder übergeben mit einem kleinen Hinweis, dass Sie diese einfach mal anschauen sollten.
  7. Das sind einige Ideen, die Ihnen weiterhelfen sollten, um eine persönliche und kreative Einladungskarte zu gestalten.

Kommentare