Foto: Shutterstock.com

Was darf auf der Menükarte bei der Hochzeit nicht fehlen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Die Hochzeit soll zu einem unvergesslichen Fest werden - auch kulinarisch.

Die Hochzeit soll zu einem unvergesslichen Fest werden. Nicht nur für das Brautpaar, sondern auch für die Gäste. Wichtig ist, dass auch für die Hochzeitsgäste alles bedacht wird. Vor allem die Menükarte sollte für jeden Gast etwas bieten können. Denn es gibt Menü-Elemente, die auf keinen Fall auf einer Hochzeit fehlen sollten.

Fixe Bestandteile - Das sollte nicht fehlen

  • Schnitzel ist das A und O auf einer Menükarte - Everybody's Darling, sozusagen.
  • Auch Fisch sollte dabei sein
  • Man darf auch nicht auf die Vegetarier vergessen - ein Gericht ohne Fleisch muss ebenfalls angeboten werden
  • Auch Salate gehören unbedingt auf die Menükarte
  • Wer nicht nur auf die Klassiker vertrauen will, der kann natürlich auch eine kreative und exotische Alternative anbieten

Fisch, Fleisch, Gemüse, Salat...?

Es gibt die Klassiker auf der Menükarte bei einer Hochzeit. Das sind vor allem Suppen. Hier darf die gewöhnliche klare Suppe nicht fehlen. Die Einlagen können variieren. Ob Frittaten oder Leberknödel - solange die klare Suppe vorhanden ist, kann nicht viel schief gehen. Anders hingegen sieht es bei der Hauptspeise aus. Denn Geschmäcker sind verschieden und werden für die Hochzeit nicht verändert werden.

 

Das panierte Schnitzel ist der Fixpunkt auf der Menükarte. Ebenfalls ist es ratsam, wenn Fisch angeboten wird. Hier ist es individuell zu entscheiden, für welche Fischart man sich entscheidet. Ob Forelle, Scholle oder Karpfen - hier ist alles möglich.

Als weiteres Element, das auf keinen Fall fehlen darf, ist das vegetarische Gericht zu nennen. Denn bei jeder Hochzeit muss damit gerechnet werden, dass Vegetarier anwesend sind. Hier empfiehlt sich etwa ein Gemüseauflauf.

Wichtig sind auch die Beilagen. Pommes und Reis dürfen auf keinen Fall fehlen. Ebenfalls muss bei den Salaten eine gewisse Variation gegeben sein. Gemischter Salat oder Kartoffel- wie Gurkensalat sind Fixpunkte auf einer Menükarte. Wer sicher sein will, dass er für alle Salatfreunde das Passende dabei hat, kann auch ein Salatbuffet zur Verfügung stellen.

Kommentare