Foto: Shutterstock.com

Was heißt eine Hochzeit crashen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:35
Es geht darum eine Hochzeit zu crashen, wobei es hier ganz unterschiedliche Formen gibt.

Der Film "Die Hochzeits-Crasher" hat einen Trend entfacht, der seit dem Erscheinen des Films immer beliebter geworden ist. Es geht darum eine Hochzeit zu crashen, wobei es hier ganz unterschiedliche Formen gibt.

Short Facts

  • Ungeladen auf einer Hochzeit erscheinen
  • Geschichten erfinden, um die Tarnung zu wahren
  • Brautpaar sorgt mit Hochzeits-Crashern für Unterhaltung

Was heißt es eine Hochzeit zu crashen?

  • Im Allgemeinen wird unter dem Crashen einer Hochzeit verstanden, dass man als ungeladener Gast eine Hochzeit besucht, um dort die kostenlose und exzellente Verpflegung auszunutzen. Weiterhin gibt es auch viele Leute, die sich am Film orientieren und eine Hochzeit crashen, um dort Singlefrauen anzusprechen. Während einer solchen Feier sind die meisten Frauen nämlich bedeutend offener als dies normalerweise der Fall wäre. Ein großer Vorteil besteht darin, dass auf einer Hochzeit zahlreiche Leute anwesend sind, sodass es kaum möglich ist, jeden Einzelnen zu kennen.
  • Selbst das Brautpaar kann man leicht austricksen, wenn man sich als entfernter Verwandter ausgibt - wie der Sohn einer Cousine - der weit entfernt wohnt und deshalb auf Familienfeiern nicht anwesend sein kann. Weiterhin kann es auch nicht schaden, wenn man sich so verhält, als würde man die Gäste noch aus der Vergangenheit kennen. Denen ist es oftmals so peinlich, dass sie jemanden vergessen haben, dass sie so tun werden, als würden sie die crashende Person tatsächlich kennen. Egal für welche Geschichte man sich letztlich entscheidet, man muss sie selbstbewusst durchziehen und darf nicht anfangen zu stottern, denn ansonsten wird die Tarnung schnell auffliegen.
  • Falls man sich bei all den Lügen schließlich doch verhaspelt, ist es empfehlenswert, einen guten Fluchtplan parat zu haben. Es kann natürlich auch passieren, dass jemand die Einladungskarte für die Hochzeit sehen möchte und in diesen Fällen entschuldigt man sich am besten kurz, um aufs Klo zu gehen. Diese Gelegenheit sollte man nutzen, um die Hochzeit so schnell wie möglich zu verlassen.

 

Das Brautpaar plant die Hochzeit crashen zu lassen?

  • Im ersten Moment klingt diese Idee völlig abwegig, doch es gibt immer wieder Brautpaare, die extra Leute engagieren, um die Hochzeit zu crashen. In der Gesellschaft anderer Menschen neigen viele Leute zum Lästern. Aus diesem Grund versucht das Brautpaar die anwesenden Gäste mit einem Gast zu unterhalten, der extra darum gebeten wurde, sich störend zu verhalten.
  • Ein solches Benehmen wird schnell zum Gesprächsthema Nummer 1 auf der Feier und diese wird den Gästen mit Sicherheit in Erinnerung bleiben. Es kann auch passieren, dass dies ganz ohne die Planung des Brautpaars geschieht, denn Alkohol kann dafür sorgen, dass irgendjemand anfängt, sich nicht gerade angemessen zu benehmen.

Kommentare