Foto: Shutterstock.com

Welche Blumen eigenen sich für den Braustrauss?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Traditionell ist es die Aufgabe des Bräutigams einen schönen Brautstrauß für seine Frau zu besorgen.
Doch was sind die richtigen Blumen für einen solchen Strauß? Welche sind für diesen besonderen Anlass perfekt? Dies ist eine schwierige Auswahl und dieser Artikel wird Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.

  • Der Brautstrauß sollte dem Stil des Brautkleides entsprechen und nicht völlig aus der Rolle fallen. 
  • Noch dazu heiraten nicht mehr alle Brautpaare in traditionell weiß, das heißt es ist auch wichtig, dass der Brautstrauß farblich mit dem Brautkleid zusammen passt.
  • Eine Anleitung wie man einen gelungenen Brautstrauß selbst zusammenstellt, finden Sie hier.

Traditionelle Hochzeitsblumen und -pflanzen

  1. Rose: Die Rose ist die Königin aller Hochzeitsblumen und steht für Romantik. Außerdem ist sie der Klassiker unter allen Hochzeitsblumen. Sie ist gut kombinierbar mit weiß, gelb und grün.
  2. Lilie: Die schönen Lilien stehen für Treue und Reinheit und werden oft als Blumenstrauß mit weiß und grün kombiniert. 
  3. Dekorationsblumen - Die weitere Dekoration mit Blumen wird an dem Brautstrauß angelehnt. Das sorgt dafür, dass weitere Harmonie und Wärme übermittelt wird.

Kommentare