Foto: Shutterstock.com

Beziehung beenden? - So wird´s gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Manchmal laufen Beziehungen nicht so, wie sie es vielleicht sollten. ...

Manchmal laufen Beziehungen nicht so, wie sie es vielleicht sollten. Du bist unzufrieden oder die Magie ist verflogen, welche diese Beziehung ausmachte. Du hast dich dazu entschlossen Schluss zu machen, möchtest diese Person jedoch ungern verletzten. Hier einige Tipps, wie du es deinem Partner schonend beibringen kannst, dass es aus zwischen euch ist und was du dabei beachten solltest.

  • Wenn du beabsichtigst Schluss zu machen, solltest du keinesfalls mit einem Partner zusammen irgendwo hinfahren, da ihr dann auch zusammen zurückfahren müsstet, und dies, abhängig von der Stimmung deines Partners, zu einem Albtraum werden könnte.
  • Versuch es niemals mit dem Spruch: ,,Es liegt nicht an dir - es liegt an mir''. Auch wenn dieser oft verwendet wird, kommt er beim Gegenüber keinesfalls tröstend an. Nenn ihm einfach den Grund, selbst wenn dieser an ihm liegt.
  • Mach nur Schluss, wenn du es aus eigenen Stücken möchtest und nicht weil dir vielleicht Freunde eingeredet haben, ihr würdet nicht zusammenpassen.
  • Sollte dein Partner zunächst sauer reagieren, versuch dies zu verstehen.
  • Vielleicht kann er deine Entscheidung nicht verstehen, ist verletzt und weiß nicht recht mit diesen Gefühlen umzugehen.

  1. Möglichkeit: Lad deinen Partner dazu ein, mit dir einen Spaziergang zu machen und sag ihm, dass du mit ihm reden möchtest.
  2. Dein Partner wird eventuell bereits ahnen, worauf es hinauslaufen wird.
  3. Während des Spaziergangs solltest du nicht lange drum herum reden und erst eure tollen Momente aufzählen, sondern gleich mit der Wahrheit rausrücken.
  4. Möglichkeit: Wenn du, während du Schluss machst, nicht gern allein mit deinem Partner sein möchtest, könnt ihr euch auch dort verabreden, wo viele Menschen sind, wie in einem Café oder in einer Bar.
  5. Auch hier solltest du so ehrlich wie möglich sein.
  6. Möglichkeit: Schreib eine SMS. Auch wenn sich dies ein wenig unpersönlich anhören mag, ist es eine gute und schonende Möglichkeit mit deinem Partner Schluss zu machen.
  7. Du solltest selbstverständlich nicht einfach schreiben, dass Schluss ist, sondern auch, dass, wenn es dein Partner möchte, ihr darüber reden könnt, da er ein Recht darauf hat, den Grund zu erfahren.
  8. Möglichkeit: Eine weitere Möglichkeit um Schluss zu machen, die Gefühle deines noch Partners aber nicht zu verletzten, ist die, ihn dazu zu bringen, mit dir Schluss zu machen.
  9. Du solltest nichts anstellen was ihn verletzt, nur was dich weniger anziehend für ihn macht oder sogar stört.
  10. Möglichkeit. Anrufen. Ähnlich wie die SMS wirkt auch ein Anruf.
  11. Es hat nicht mit Angst zu tun, es deinem Partner nicht persönlich zu sagen, sondern etwas mit Mitgefühl.
  12. Was ist, wenn es ihn so sehr trifft, dass er weinen muss und das nicht gerne vor dir getan hätte. Vielleicht tut es ihm gut, direkt Zeit für sich zu haben.

Kommentare