Foto: Shutterstock.com

Blind Date Treffen - Was erwartet mich?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
Ein Blind Date Treffen - das war für viele vor ein paar Jahren noch ein absolutes Fremdwort...

Ein Blind Date Treffen - das war für viele vor ein paar Jahren noch ein absolutes Fremdwort, doch in letzter Zeit wird diese Dating-Form immer beliebter und beliebter. Immer mehr und mehr trauen sich, sich mit einer unbekannten Person, die man meist nur vom Schreiben oder eventuell auch schon vom Telefonieren kennt, zu treffen.

Blind Date

  • Viele Singles, die glauben, dass sie in ihrer Umgebung nicht den richtigen Partner oder die große Liebe finden können, melden sich oft im Internet bei Flirtportalen an, um sich auf Online Partnersuche zu begeben und neue Menschen kennen zu lernen, die dieselben Hobbies, Interessen usw. haben.
  • Dort muss man sich mit einem sogenannten Nicknamen anmelden, muss Geburtsdatum, Hobbies und noch viele weitere Informationen von sich preisgeben, um überhaupt annehmbare Partnervorschläge zu bekommen.
  • Nachdem diese Prozedur erledigt ist, kann das Kennenlernen auch schon starten.
  • Man kann Männer/Frauen nach gewissen Kriterien suchen, und je genauer die Suche gestellt wird, desto treffendere Vorschläge werden angezeigt.
  • Wie es halt so kommen wird, wird man sich untereinander austauschen, ob es überhaupt charakterlich passen würde, wenn man sich mit dem Gegenüber treffen würde.
  • Wenn alles für beide soweit in Ordnung scheint, wird ein Treffen ausgemacht, das bereits in den nächsten Tagen stattfinden sollte, da keiner auf den "Traumpartner" warten möchte.
  • Am Tag des Treffens sollten sich die zwei Menschen, die sich kennenlernen möchten, eine Kennzeichnung absprechen, um das Blind Date überhaupt zu erkennen.
  • Nun ist es soweit: 
  • Das Blind Date Treffen ist kurz vor dem Start. Man sieht den Chatpartner das erste Mal, mit der Kennzeichnung, die man vorher abgemacht hat.
  • Soweit, sogut!
  • Vielleicht sieht der Gesprächspartner nicht ganz so aus, wie man ihn/sie sich vorgestellt hat, das sollte aber nicht abschrecken, immerhin zählen ja bekanntlich die inneren Werte.
  • Falls er/sie beide Getränke bezahlen möchte, lasst ihn/sie, es kommt meist von Herzen.
  • Falls ihr euch aber überhaupt nicht versteht, brecht das Blind Date Treffen einfach ab.
  • Lasst euch nicht um den Finger wickeln, keine Zärtlichkeiten, wenn ihr nicht damit einverstanden seid.
  • Auf keinen Fall während dem Date mit dem Handy Nachrichten schreiben oder gar telefonieren, das macht garantiert keinen guten Eindruck!
  • Falls euer Interesse im Laufe des Gesprächs weniger werden sollte, seid ehrlich und gesteht es eurem Gegenüber so schnell als möglich!
  • Falls aber Interesse besteht, unbedingt den Blickkontakt während des Gesprächs halten, damit das Gegenüber dies auch bemerkt.
  • Es ist immer riskant, sich auf ein Blind Date Treffen einzulassen, jedoch ist es auf jeden Fall einen Versuch wert, sich mit einer bisher völlig fremden Person zu treffen, und über alltägliche Dinge zu plaudern.
  • Und wer weiß, vielleicht entwickelt sich ja am Ende doch noch etwas mehr daraus!

Kommentare