Foto: Shutterstock.com

Die Magie des Küssens? - Worauf kommt es an?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Frankreich, Deutschland, Italien oder auch auf der anderen Seite des Globus: In jedem Land...

Frankreich, Deutschland, Italien oder auch auf der anderen Seite des Globus: In jedem Land unseres Kontinents (bis auf ein paar klitzekleine Außnahmen) ist das Küssen die Art und Weise sich als Beziehungsparnter die Liebe zu zeigen, aufzufrischen, zu erhalten und natürlich gemeinsam zu erleben. Worauf es jetzt genau beim Küssen ankommt und wie man bestmöglichst die Magie davon entfachen kann, wird hier analysiert.

  • Wusstest Du schon das beim Küssen bis zu 34 Gesichtsmuskel aktiv werden?
  • So etwas ist nicht nur richtig gesund, sondern entkrampft auch Deine Gesichtsmuskeln.
  • Beim autogenen Training werden bei ruhiger Hintergrundmusik spezielle "Gesichtsfitnessübungen" angewendet, um einer Verspannung der Muskeln im Gesicht entgegen zu wirken - das sieht zwar sehr lustig aus, ist aber richtig effektiv.
  • Probier es mal selbst aus!

  • Wie das Lied von Max Raabe so schön sagt: "Küssen kann man nicht alleine, denn dazu brauche ich ..." :
  • ... einen anderen Mund
  • ... und dazu natürlich auch einen willigen Küsspartner

So klappt´s mit der Magie beim Küssen

Kommen wir nun zu den Methoden, die seit Millionen von Jahren angewandt werden, um die Magie des Küssens zu entfachen:

  1. Schaffe eine romantische Stimmung für Dich und Deinen Partner: Dabei spielt die räumliche Atmosphäre eine große Rolle. Zünde Kerzen an, lass romantische Liebesmusik im Hintergrund laufen, dimme das Licht Deiner Zimmerlampe oder verzichte ganz auf das künstliche Licht, richte Dein Bett schön gemütlich und gönne Dir ein paar schöne ruhige Stunden mit Deinen Partner.
  2. Ein Kuss sagt mehr als tausend Worte - Anstatt Deinem Partner Deine Gefühle immer nur in Worte zu formulieren, zeigst Du sie ihm heute innig und leidenschaftlich mit einem langen Kuss. Es bedarf als Paar nicht immer langer Dialoge, manchmal ist das Schweigen genau das richtige, um die Magie der Liebe bzw. des Küssens zu entfachen.
  3. Bevor Du aber die Initiative ergreifst und Deine Lippen die Deines Partner berühren, solltest Du unbedingt darauf achten, dass Du:
  4. Keinen Mundgeruch hast, ansonsten hilft natürlich Zähne putzen oder ein einfaches Mundspray.
  5. Keine aufgerissenen Lippen hast, sie sind äußerst unschön anzusehen. Pflege Deine Lippen hierzu mit speziellem Lippenbalsam. Verschiedene Sorten findest Du schon in dem nächsten Drogeriemarkt zu einem erschwinglichen Preis.
  6. Da wir uns nun um die äußeren Umstände, bzw. Deiner Hygiene gekümmert haben, kommen wir nun zu den inneren Komponenten der Magie des Küssens:
  7. Wenn Du und Dein Partner bereit zum Küssen seid und eure Lippen sich nähern, schließe unbedingt die Augen! So bist Du viel besser in der Lage Dich nur auf den Kuss und Deinen Partner zu konzentrieren. In unserem Umfeld passieren häufig tausende Dinge und es wäre doch schade sich dadurch den intensiven Liebesaustausch des Küssens zu vermiesen. Noch dazu kannst Du den Kuss Deines Partners so viel besser genießen!
  8. Wenn eure Lippen langsam wieder auseinander gleiten, muss nicht sofort weitergeküsst werden. Atmet euch gegenseitig an und spürt, dass der Partner direkt gegenüber, ganz nah bei euch ist. Oder schaut euch ganz tief in die Augen, bis eure Lippen wieder ganz von selbst zueinander finden. Aber nicht vergessen: Dann unbedingt die Augen schließen!
  9. Doch nicht nur Deine Lippen nehmen jetzt eine wichtige Rolle ein. Zeige Deinem Partner auch mit den Händen Deine Zuneigung für ihn oder sie:
  10. Streichle sanft über das Gesicht Deines Partners.
  11. Und natürlich ist nicht nur der Mund zum küssen da! Erkunde den Körper Deines Partners. Küsse ihn oder sie beispielsweise auch an Hals, Ohren und der Backe. Warum nur auf eine Kussposition beschränken, wenn es doch so viele gibt?
  12. Ihr werdet merken, Küssen ist gar nicht so kompliziert. Man muss sich nur vollkommen auf sein Gegenüber einlassen, dann geht alles wie von selbst.

Und in diesem Sinne wünschen wir: Viel Spaß beim Küssen!

Kommentare