Foto: Shutterstock.com

Fernbeziehung - Wie kann man das schaffen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Sie ist der Schrecken aller Verliebten! - die Fernbeziehung.

Heutzutage gibt es viele Gründe weshalb man in die Lage gerät sich zu fragen - Fernbeziehung ja oder nein?
Manchmal ist es der Urlaubsflirt der sich intensiviert hat, für den Anderen ist es eine Änderung der beruflichen Situation, die das Paar über große Strecken trennt. Man fragt sich wie man damit umgehen soll. Kann man überhaupt eine Partnerschaft führen, wenn man das Leben doch gar nicht miteinander teilt?

  • Geben Sie sich Freiräume, schätzen Sie es Zeit für sich selbst zu haben und gönnen Sie ihrem Partner das Gleiche.
  • Machen Sie feste Termine, versuchen Sie möglichst 3 mal in der Woche zu sprechen (dank Webcams kann man sich sogar sehen)
  • Nehmen Sie sich Zeit, sich so oft wie möglich zu besuchen.
  • Setzen Sie gemeinsame Prioritäten, halten Sie sich an das was Ihrer Beziehung wichtig ist!
  • Seien Sie ehrlich zu einander, sonst es ist schwer sein Gegenüber zu verstehen.
  • Vertrauen ist das Schlüsselwort und Bedingung Nummer 1. Ohne Vertrauen hat eine Fernbeziehung kaum eine Chance.

Es gibt jedoch einige Voraussetzungen die eine Partnerschaft mitbringen sollte, um eine realistische Chance für die Zukunft zu haben. 

  • Dazu zählt vor allem Vertrauen. Man muss ein sicheres Gefühl haben, nicht betrogen zu werden nur weil man keine direkte Kontrolle auf seinen Partner auswirken kann. 
  • Um kommunizieren zu können, sollte man einen Internet-Anschluss haben, auf diese Art und Weise ist es vollkommen unkompliziert via Skype oder MSN in direktem Kontakt zu bleiben. 
  • Man sollte sich vor allem Zeit nehmen, immer dann wenn man sich sehen kann. Dann ist es besonders wichtig, dass man Prioritäten setzt und die Beziehung genießt.

  1. Gefährlich ist es, wenn man sich nicht darauf einstellen kann, den Partner nicht ununterbrochen zu sehen. 
  2. Vor allem ergeben sich immer dann Probleme wenn ein Partner kein Verständnis aufbringen kann, dass der Andere evtl. ein größeres Bedürfnis hat, in engem Kontakt zu bleiben. Da ist Einfühlsvermögen gefragt. 
  3. In manchen Fällen belebt eine Fernbeziehung sogar die Partnerschaft, da man sich endlich wieder etwas zu erzählen hat. 
  4. Man kann sich nicht ständig auf die Nerven gehen und streitet deshalb auch weniger.

Kommentare