Foto: Shutterstock.com

Küssen üben? - So gelingt der erste Kuss

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Du fragst dich wie du richtig küsst? Hier ein paar Infos die dir helfen sollten.

Du fragst dich wie du richtig küsst? Hier ein paar Infos die dir helfen sollten, dass dir dein erster Kuss als schöne Erinnerung im Gedächtnis bleibt und nicht als peinliche Katastrophe endet.

  1. Den ersten Fehler, den du machen kannst ist auch direkt einer der häufigsten. Die Rede ist vom Kuss "erzwingen", also zu schnell die Initiative zu ergreifen und zu versuchen dein Gegenüber in einer eventuell unpassenden Situation zu küssen.
  2. Ein Kuss sollte nicht erzwungen werden, sondern spontan aus der Situation entstehen. Lass dich von deinen Gefühlen leiten und warte ab. Wenn es nicht zu einem Kuss kommt, soll es einfach nicht sein. Andernfalls kommt es vielleicht in einer Situation dazu, in der du es nicht erwartet hättest. 
  3. Wenn es dann zum Kuss kommt, halte dich zurück und lass es langsam angehen. Und bitte stecke nicht direkt deine Zunge in seinen bzw. ihren Hals. 
  4. Man hört immer wieder die selbe Beschwerde, überwiegend von Frauen, dass der Mann zu hastig ist, zu viel Zunge benutzt und im schlimmsten Fall auch noch zu viel Speichel "überträgt". Und ersticken oder Spucke schlucken will ja wirklich niemand!
  5. Also langsam angehen lassen und auf den Kusspartner eingehen. Du merkst was dein Partner macht. Eine sichere Methode ist einfach den Kusspartner zu "imitieren". Das heißt, was dein Partner macht, mag er bzw. sie selbst und wenn du das ein Stück weit nachmachst oder auch nur mitmachst, liegst du auf der sicheren Seite.
  6. Bewege deine Lippen erst sanft, später werde ein bisschen fester. Wenn sich eure Zungen berühren, lass deine Zungenspitze über die des Partners kreisen. 
  7. Stecke jedoch nicht direkt deine ganze Zunge in den Mund des Partners. Erst wenn du merkst was dein Partner fordert, kannst du ein bisschen intensiver und leidenschaftlicher werden. Doch beim ersten Kuss solltest du nicht zu viel wagen. Dazu wirst du noch viele Gelegenheiten bekommen. 
  8. Du kannst auch leicht die (Unter-)Lippe deines Gegenübers beißen. Allerdings erfordert dies etwas Geschick und du kannst auch viel falsch machen, indem du deinem Partner eventuell weh tust. Deswegen ist das kein Muss beim ersten Kuss.
  9. Denke daran - weniger ist oft mehr!

Kommentare