Foto: Shutterstock.com

Partnervermittlung testen? - Die Vorteile

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
Die Suche nach einem neuen Lebenspartner verlagert sich immer mehr auf das Internet.
Was natürlich kein Wunder ist, denn die Möglichkeiten der Partnersuche sind hier breit gefächert. So ist es zum Beispiel denkbar, in einem sozialen Netzwerk zu suchen. Erheblich Erfolg versprechender sind allerdings Kontakt- und Singlebörsen, auch wer die Möglichkeit hat eine Partnervermittlung kostenlos zu testen, wird sehr schnell neue Kontakte knüpfen können.

Die wichtigsten Fakten

  • Auf Partnerbörsen sind in der Regel nur echte Singles unterwegs
  • Die Profile werden von Mitarbeitern auf ihre Echtheit überprüft
  • Mögliche Partnervorschläge erfolgen nicht nach dem Zufallsprinzip, sondern nach den Ergebnissen des Persönlichkeitstests 
  • Ehrlichkeit ist wichtig nicht nur beim Erstellen des Profils, nein auch bei der Beantwortung der Fragen des Persönlichkeitstests 
  • Auch eine selbstständige Suche, unabhängig von den Partnervorschlägen ist möglich
  • Wer sich sympathisch ist, sollte sich möglichst schnell in der Realität treffen

Die Partnersuche im Internet

  • Ein Single von heute hat es wirklich nicht einfach, denn nicht selten muss er seinen Alltag ganz allein meistern, die Familie und viele Freunde wohnen zumeist weit weg. 
  • Insbesondere in der Großstadt kann dies schnell zu einer Vereinsamung führen. Viele Menschen, die allein leben, ziehen sich fast vollständig zurück, umso wichtiger ist es nicht nur einen neuen Partner, sondern auch einen neuen Freundeskreis zu finden. 
  • Soziale Netzwerke können hier eine gute Hilfestellung bieten, Ähnliches gilt für einen Sportverein, einen Theaterklub oder den Arbeitsplatz. 
  • Natürlich wird man hier nur selten einen neuen Lebenspartner finden, aber der soziale Rückzug ist beendet und nach einer Trennung ist ein wenig Abwechslung sehr zu empfehlen. 
  • Die Suche nach dem neuen Liebesglück hingegen ist zumeist im Internet am erfolgreichsten, wer die Chance hat eine Partnervermittlung kostenlos zu testen, der ist seinem Ziel schon ein großes Stück näher gekommen.



Von der Anmeldung bis zu den ersten Partnervorschlägen sind es nur wenige Klicks

Die Anmeldung geht recht schnell, immer führt ein leicht verständliches Menü den Partnersuchenden durch die verschiedenen Punkte. Mitunter schließt sich ein Persönlichkeitstest an, auch dieser sollte wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Jetzt nur noch das eigene Profil mit den wichtigsten Eckdaten füllen, ein paar Fotos hochladen und schon kann es losgehen mit dem Chatten, Mailen und erstem Kennenlernen.

Besser zeitnah persönlich Treffen

Auch wer eine Partnervermittlung kostenlos testen darf, sollte sich mit einer möglichen Partnerin oder einem möglichen Partner recht schnell persönlich treffen. Schon beim ersten Blick ins Gesicht des Gegenübers zeigt sich, ob die Realität hält, was das Internet versprach. Gar nicht so selten trifft man die große Liebe, aber mitunter auch eine gute Freundin oder einen Freund.

Kommentare