Foto: Shutterstock.com

Romantischer Abend zu zweit? - So bereitest Du dich richtig vor

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:54
Romantik braucht Zeit, Ruhe und Intimität.

Einen romantischen Abend zu zweit zu organisieren, das ist durch die medialen Vorgaben jenseits einer Teilnahme an einer Überraschungsshow im Fernsehen ein nicht ganz leichtes Unterfangen. Ist es überhaupt ohne Ballonfahrt, Heiratsantrag oder einen Teppich aus 1000 roten Rosen möglich, einen romantischen Abend zu gestalten? Na klar!

  • Beim Besuch eines Fußball- oder Eishockeyspiels als Einleitung des romantischen Abends steht allerdings zu bezweifeln, dass bei euch romantische Gefühle aufkommen. 
  • Auch eine stressige Anreise von mehr als einer Stunde oder ein Gewaltmarsch zum Meer oder See dürften eher kontraproduktiv sein. 
  • Verkehrsmittel, die sich auf den Transport beziehen, turnen ebenfalls eher ab. 
  • Bei einem Waldspaziergang verhindern oft Mücken oder die Angst vor Zecken das Aufkommen der erhofften Glücksgefühle.

  1. Romantik braucht Zeit, Ruhe und Intimität. Ist man gerade am Meer, dann ist der Sonnenuntergang aber seit Jahrhunderten eine sichere Bank. 
  2. Wenn man nun noch ein Picknick aus dem Kofferraum zaubert und eine Decke dabei hat, die vor abendlicher Kälte schützt und auch sonst sinnvoll sein kann, dann steht dem romantischen Abend nichts mehr im Wege.
  3. Auch der Besuch einer gesitteten Kulturveranstaltung mit anschließendem Restaurantbesuch kann gerade bei Frauen Romantik erzeugen, wobei hier die Wahl der falschen Abendvorstellung auch schnell zu schädlichen Ermüdungserscheinungen führen kann.
  4. Besitzt der Partner außer dir noch andere Leidenschaften, dann solltest du genau dort anknüpfen, weil die Kenntnis von Vorlieben natürlich ein Garant für einen wunderschönen Abend ist. 
  5. Er wird auch ohne großen Aufwand immer dann entstehen, wenn zwei sich allein genügen. In der Anfangsphase deiner Beziehung kannst du also auf eine ganz unaufwendige Variante setzen, denn dann ist es egal, wo man sich die Mückenstiche holt. 
  6. Wenn ihr euch hingegen schon lange kennt, dann musst du für das Erkunden von Leidenschaften beim Partner auch keine Detektei beschäftigen, sondern du wirst wissen, wie du es angehen musst. Schalte einfach das Herz ein und den Kopf möglichst aus.

Kommentare