Foto: Shutterstock.com

Sex nach der Geburt - Wann ist man bereit dafür?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:48
Doch wann ist Sex nach der Geburt wieder möglich? Lesen Sie es hier!

Sex während der Schwangerschaft ist bei vielen Paaren nicht sehr beliebt, da viele Paare sehr vorsichtig sind und dem Kind nicht schaden wollen. Ein weiteres Problem ist, dass viele Stellungen nicht möglich sind, da die Frau mit dem Fortschreiten der Schwangerschaft an Bauchumfang zunimmt und somit unbeweglicher wird. Doch wann ist Sex nach der Geburt wieder möglich?

  • Prinzipiell ist Sex nach der Geburt sofort möglich sofern keine Schmerzen auftreten.
  • Tipps um Das Sexleben nach der Geburt wieder zu beleben finden Sie ebenfalls auf Asklubo.com

  1. Grundsätzlich ist Sex unmittelbar nach der Geburt wieder möglich und er schadet dann auch niemandem. Jedoch bringen eine Schwangerschaft und besonders die Geburt den Hormon-Haushalt der Frau durcheinander, sodass diese oft noch keine Lust hat.
  2. Ist die Familie ein paar Wochen nach der Geburt wieder zu Hause, findet das Paar nur selten Zeit für sich, da der Säugling viel Pflege und Aufmerksamkeit benötigt. Abends sind beide Elternteile dann oft so müde, dass sie keine Lust mehr auf Sex haben. 
  3. Viele Frauen haben nach der Geburt das Gefühl, dass sie erst abnehmen müssen, da der Mann sie sonst nicht akzeptiert. 
  4. Hat das Paar dann in einem schönen Moment wieder Zeit und Lust, steht dem Sex nichts mehr im Weg. In einer in Deutschland im Jahre 2007 durchgeführten Studie gaben 70% der Männer an, dass sie nach der Geburt des Kindes von ihrer Frau gestillt werden möchten bzw. die Muttermilch probieren möchten. Von den Frauen gaben 60% an, dass sie ihrem Mann diesen Wunsch gerne erfüllen würden.

Kommentare