Foto: Shutterstock.com

Sexspielzeug - Anregend oder überflüssig?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Sexspielzeug ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des Sexlebens bei vielen Paaren.

Zunächst einmal sind Sexspielzeuge mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des Sexlebens bei vielen Paaren. Aber auch Singles verwöhnen sich selbst immer wieder gerne mit solchem Spielzeug. 

Doch was versteht man eigentlich genau unter Sexspielzeug? Eigentlich handelt es sich bei Sexspielzeug um nichts anderes als Gegenstände, die einem die Möglichkeit geben, sich selbst und auch den Sexualpartner während des Geschlechtsverkehrs sexuell zu befriedigen und zu stimulieren. 

Zur Rubrik "Sexspielzeug" gehören neben den herkömmlichen Dildos auch Hilfsmittel wie Vibratoren, Lustkugeln und sogenannte Butt-Plugs. Darunter versteht man eine besondere Form der herkömmlichen Dildos, die speziell für die anale Stimulation sind. 

Auch Gegenstände wie Peniskäfige, Penisringe, Keuschheitsgürtel, Sex-Puppen, Geräte, die eine erotische Elektrostimulation herbeiführen, sowie Vaginalnachbildungen usw. fallen in diesen Bereich.

Klar zu unterscheiden ist Sexspielzeug von Fetischen, da Spielzeug den Sex mit dem Partner lediglich belebt und der Sexualpartner konstant das Objekt der Lust bleibt, während sich bei Fetischen die Aufmerksamkeit ganz auf den Fetisch richtet, der Partner vermutlich fast gar keine Rolle spielt.

Folgende Dinge, die in jedem Haushalt zu finden sind, kann man außerdem anwenden, sollte man kein Sexspielzeug haben:

  • Obst und Gemüse. Vor allem Bananen und Gurken eigenen sich ideal für den Gebrauch als "Öko-Sexspielzeug". Schauen Sie doch einfach mal, was die Küche sonst noch hergibt. Seien Sie neugierig und vor allem experimentierfreudig.
  • Kerzen. Diese eignen sich ideal als Dildo, da es auch sie in verschiedenen Farben, Formen, Längen und Größen gibt. Häufig sind diese sogar größer als so mancher Dildo, was Ihnen eventuell zusätzlich einige erregende Momente bieten kann.
  • Besteck. Vor allem Löffel bieten sich als ideales Spielzeug an, nicht nur für Frauen. Gerade, wenn sie eine kühle Temperatur besitzen, sind sie ein sehr reizvolles Spielzeug, auch für Paare.
  • Aufblasbare Gegenstände. Vor allem für die männliche Selbstbefriedigung sicher ein nützlicher Gegenstand, gerade Luftballons fühlen sich für Männer doch recht reizvoll an, wenn sie sich dabei die Brüste einer Frau vorstellen.
  • Saucen und was das Eisfach hergibt. Eiswürfel, Schokoladensaucen oder Fruchtsaucen, beleben sicherlich jedes Sexleben, und lassen den Geschlechtsakt sicher auch zu einem aufregenden Geschmackserlebnis werden. Eiswürfel auf erregter Haut lassen sicherlich Ihre Sinne berauschen.

Doch wo kann ich Sexspielzeug käuflich erwerben, wenn mir die Haushaltsgegenstände nicht die nötige Befriedigung geben?

  1. In Sexshops haben Sie die Möglichkeit, preiswert Sexspielzeug käuflich zu erwerben.
  2. Erotikkataloge bieten den Versand von Sexspielzeug an, häufig sogar anonym.
  3. Erotikmessen sind ein Ort, bei dem sicherlich Sexspielzeug verkauft wird
  4. Online bestellen kann man Sexspielzeug außerdem auf verschiedenen Internetseiten.
  5. Fazit: Sexspielzeug erlangt mehr und mehr Popularität. Allerdings sollte jeder selbst entscheiden, ob überflüssig oder anregend. Eines kann man definitiv sagen: Sexspielzeug hat schon viele eingeschlafene Sexleben wieder aufgeweckt.

Kommentare