Foto: Shutterstock.com

War das ein Orgasmus... Wie kann man Orgasmen überhaupt erkennen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:31
Während des Geschlechtsverkehrs können sowohl Männer als auch Frauen explosive Orgasmen erleben.
Doch es ist nicht immer selbstverständlich durch den Geschlechtsakt zum Höhepunkt zu kommen. So gibt es einige Hinweise und offensichtliche Tatsachen, an denen man Orgasmen erkennen kann.

Der Orgasmus auf einen Blick

  • bei Männern zeugt der Austritt von Sperma aus dem Penis von einem Orgasmus
  • Frauen können sehr intensive, multiple Orgasmen während des Geschlechtsakts erleben
  • durch den Orgasmus werden Glückshormone ausgeschüttet und Stress abgebaut

Bei Männern Orgasmen erkennen

Bei Männern bleiben kaum Zweifel, ob sie beim Geschlechtsverkehr einen Orgasmus hatten oder nicht. Denn man kann beim sogenannten 'starken Geschlecht' Orgasmen dadurch erkennen, dass Sperma aus dem Penis des Mannes austritt. Außerdem geht der Orgasmus meist mit einer Spannung und Erregung im ganzen Körper einher, so dass die Muskeln und Sehnen des Körpers durch die gute Durchblutung stark zum Vorschein kommen. Des Weiteren sind die Brustwarzen des Mannes in einem erregten Zustand. Wenn ein Mann einen Orgasmus hat, ist meist ein starkes Stöhnen zu vernehmen. Das eindeutige Indiz für einen Orgasmus bei einem Mann ist die Ejakulation.

Die Problematik bei Frauen einen Orgasmus zu erkennen

Bei Frauen ist es viel schwieriger, einen Orgasmus zu erkennen. Besonders für Männer, die ihre Geschlechtspartnerin durch den Sex zum Höhepunkt bringen möchten, können kaum wissen, ob die Frau nun einen Orgasmus hatte oder nicht. Denn es gibt nur wenige sichtbare Hinweise, die auf einen Orgasmus der Frau hinweisen. Zwar sieht man an erregten Brustwarzen und angeschwollenen Schamlippen bzw. einer vergrößerten Klitoris die sexuelle Erregung der Frau, doch dies bedeutet nicht unbedingt auch einen Orgasmus. So können Frauen immer auch einen Orgasmus vortäuschen durch intensiven Stöhnen, Schreien und Hecheln. 


Ein echter Orgasmus einer Frau spürt diese durch ein intensives Gefühl der Befriedigung, dass in der Scheide oder/und am Kitzler ausgelöst wird. Bei zweifacher Berührung der Scheide an der Klitoris und im inneren der Scheide, auch am so genannten G-Punkt, können auch multiple Orgasmen der Frau erzeugt werden. Dieses explosionsartige Gefühl strömt auf den ganzen Körper der Frau aus, so dass diese nach dem Geschlechtsverkehr ganz entspannt in die Arme ihres Geschlechtspartners liegt.

Kommentare