Foto: Shutterstock.com

Was kann man(n) bei seiner Frau gegen Sexsucht tun?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:22
Gegen die Sexsucht einer Frau kann man folgendes tun

"Nymphomanie" ist ein andere Wort für Sexsucht bei Frauen. Man sagt die Damen seien davon sehr stark betroffen, doch so ist das nicht. Es sind die Männer die davon sehr stark betroffen sind. Sexbessene Frauen suchen ständig die sexuelle Befriedigung, doch diese erlangen sie nur selten. Die Suche nach einem Partner der ihnen die Erfüllung im Bett gibt, gestaltet sich oft sehr schwierig und kaum ein Mann kann die Wünsche einer sexsüchtigen Frau befriedigen. Darum härtet sich die Frau so ab, dass Sie dieses Verlangen nicht mit Liebe verwechselt und sieht eine solche Beziehung eher als zweckmäßig. Man beschimpft solche Frauen oft mit bösen Schimpfwörter, auch wenn sie medizinisch vollkommen gesund sind, gestaltet sich ihre Suche nach der sexuellen Erfüllung sehr schwierig. Natürlich hat man alle psychischen und seelische Probleme untersucht und hat auch organische Versuche unternommen dieses Problem zu lösen, doch so etwas wie eine gute Lösung oder gar eine Tablette gibt es nicht.

  • Man muss den Willen haben seiner Frau wirklich zu helfen, dazu gehört sehr viel Liebe.
  • Man muss sich selbst fragen, wie sehr man seine Frau liebt und ob man ihr das geben kann was sie braucht und wenn man das nicht kann ob man damit leben kann das seine Frau ständig auf Männersuche ist.

Sexsucht bei Frauen - Mögliche Abhilfe

  • Man kann zu verschiedene Ärzte gehen, doch bis da wirklich Hilfe oder Besserung eintritt kann das sehr lange dauern und dafür hat man halt meistens keine Zeit.
  • Alles was Ihre Frau möchte ist Sex und das müssen Sie ihr geben, egal wie oft und wo. Sie müssen versuchen Sie ständig sexuell zu befriedigen und Sie werden nach einer Zeit merken, dass diese Angelegen von ganz alleine verschwindet. Denn jetzt bekommt Ihre Frau was Sie möchte, nur Sie müssen ehrlich miteinander umgehen, denn Erfolg kann diese Methode nur dann haben wenn Sie auch wirklich einen Orgasmus hat oder mehrere.
  • Machen Sie alles für Ihre Frau. Gehen Sie auf ihre Vorlieben ein, auch ein gutes Vorspiel kann entzücken. Zeigen Sie ihrer Frau jeden Tag wie sehr Sie sie Frau lieben und überraschen Sie ihre Frau öfters. Drehen Sie ab und zu den Spieß um und verlangen Sie mal den Sex von ihr, sollte jedoch dies alles nicht helfen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, denn dann ist die Sexsucht Ihrer Frau organisch bedingt.
  • Ich hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben. Probieren Sie es einmal aus - mehr als es zu versuchen können Sie nicht tun, auch wenn Sie dafür medizinische Hilfe benötigen, für Ihre Liebe sollte Ihnen jedes Mittel Recht sein.

Kommentare