Foto: Shutterstock.com

Wenn aus Freunden Partner werden - Freundschaft oder die große Liebe?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Kann aus Freundschaft Liebe werden? Hier scheiden sich die Geister.

Kann aus Freundschaft Liebe werden? Hier scheiden sich die Geister. Doch wer es schon erlebt hat, sagt eindeutig "Ja".
Die Übergänge sind meist fließend. Man lernt sich kennen, mag sich, beginnt, sich zu vertrauen. Oft über lange Gespräche wird eine tiefe Basis aufgebaut, bis irgendwann einer und bestenfalls beide merken: "Hoppla, da ist mehr. Aber wie geht es dann weiter?

  • Eine solche Situation ist mit einigen Schwierigkeiten behaftet, aber auf keinen Fall unmöglich zu meistern.

  1. Ist nur einer - oder fühlt sich nur einer - von den tieferen Gefühlen "betroffen" wird die Situation oft schwierig. Schweigen oder Reden? Soll man dem anderen seine Gefühle offenbaren, auch auf die Gefahr hin, "einen Korb zu bekommen"? Oder ist es besser, zu schweigen? Und die bestehende Freundschaft nicht gefährden? 
  2. Der einzige, gebotene Rat für den Betroffenen ist, auf sein Gefühl zu vertrauen. Denn es kann durchaus sein, dass auch der andere Freund mehr empfindet, es nur besser zu verbergen versteht. 
  3. Vor "Überfällen" ist jedoch abzuraten. Besser ist es, im vorsichtigen Gespräch den Versuch zu starten, herauszufinden, wie es um die Gefühle des anderen bestellt ist. 
  4. Einfacher ist es, wenn beide Freunde spüren, dass sie "mehr" fühlen als "nur" Freundschaft. Dann entwickelt sich alles Weitere meist sehr natürlich - aus einer freundschaftlichen Umarmung wird der erste Kuss und die Zukunft steht offen. 
  5. Doch auch hier ist Freundschaft geboten! Viele aus einer Freundschaft entstandene frische Beziehungen zerbrechen am "Wegfall des Redefreundes". Viele junge, aus Freundschaften entstandene Paare berichten von dieser "inneren Zerrissenheit". Man hat das Gefühl, dem Partner nicht mehr alles das sagen zu können, was man dem Freund selbstverständlich erzählte. 
  6. Doch Paare, die aus freundschaftlichen Beziehungen heraus entstanden und auch diese Klippe zu meistern verstanden haben, eint oft eine um ein vieles tiefere Bindung. Denn sie haben "die Kraft der zwei Herzen" - sie haben den Partner und den Freund in einer Person an der Seite.

Kommentare