Foto: Shutterstock.com

Wie viel Sex in einer Beziehung ist normal?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Die Frage aller Fragen - wieviel Sex ist normal, ist man nymphoman oder frigide?
br />

Normal ist, was beiden Partnern gefällt und wenn Paare auf viel Sex stehen, ist das nicht nymphoman sondern für dieses Paar normal. Im umgekehrten Falle steht es genauso, Paare die mit wenig Sex auskommen, müssen nicht frigide sein, sondern handeln nach ihrem Empfinden.

Normal ist was gefällt, wobei Studien beweisen, daß Paare die sich kennenlernen öfter und intensiveren Sex haben als Paare, die langjährig zusammen sind. Warum ist das so? Fehlt es am Reiz oder ist der Sex Gewohnheit? Diese Frage kann jeder für sich selbst beantworten, aber nicht für Andere.

Wichtiges

  • Sex baut eine enge Bindung auf und signalisiert die Gefühle füreinander
  • hierbei ist aber nicht die Häufigkeit, sondern die Intensität ausschlaggebend
  • ein erfülltes Liebesleben weckt Energien für den Tag und gemeinsame Aktivitäten
  • Sex ist nicht Alles, aber Alles ist nichts ohne Sex

Achtung

  • gibt es Gründe warum der Partner nicht mehr will?
  • stimmen eure sexuellen Fantasien nicht überein und daher ist Funkstille
  • gehe richtig auf den Partner ein, nur so ist erfüllter Sex realisierbar
  • laß dein Liebesleben nie einschlafen, dies bedeutet meist das Aus für eine Beziehung

  • In der Kennenlernphase und der Phase des Frischverliebtseins haben Paare häufig Sex, meist sogar mehrmals täglich. 
  • Innerhalb einiger Zeit schläft die Häufigkeit ein, was durchaus normal ist weil andere gemeinsame Aktivitäten entdeckt und durchgeführt werden. 
  • Aber auch nach dem ersten Verliebtsein spielt Sex eine große Rolle im Miteinander. Befriedigte Menschen sind einsatzfähiger, glücklicher, erreichen mehr und gehen nicht fremd. 
  • Laßt den Sex nicht einschlafen, laßt euch immer etwas neues einfallen und überrascht euren Partner mit einer Handlung, die er nicht erwartet. 
  • Es muß nicht immer das Bett sein, denn da kann schnell Langeweile aufkommen die euren Partner in die Arme eines Abenteuers treibt.
  • Habt soviel Sex wie ihr beide wollt und laßt euch von niemandem beeinflussen, ihr allein bestimmt die Häufigkeit und Intensität, die Orte und Gegebenheiten. 
  • Ihr seid normal, wenn ihr euch wohlfühlt wie ihr lebt und mit eurem Sexualleben zufrieden seid, egal wie oft oder wenig.

Kommentare