Foto: Shutterstock.com

Woran erkennt man, ob der Partner der Richtige ist?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:48
Diese Fragen stellt sich wohl jeder im Laufe seines Lebens...
Habe ich nun den richtigen Partner gefunden? Ist das die große Liebe für immer?

  • Es gibt auf diese Fragen keine allgemeingültigen Antworten. Dauerhafte Sicherheit wird es niemals geben. Manche beharren darauf, dass größtmögliche Gemeinsamkeiten ein Zeichen dafür sind, dass Menschen füreinander geschaffen sind. 
  • Andere behaupten, dass gerade in unterschiedlichen Charakterzügen und Interessen die Würze einer Liebesbeziehung liegen. Beides kann funktionieren, beides kann scheitern.
  • Das Wichtigste in einer Partnerschaft ist gegenseitiges Vertrauen. Deswegen sollten sich Verliebte die Frage stellen: Vertraue ich meinem Partner? Wer dies nicht aus voller Überzeugung bejahen kann, hat noch nicht den Richtigen gefunden. 
  • Auf Misstrauen und Eifersucht lässt sich keine erfüllende Beziehung aufbauen: Stattdessen werden Tränen und Dramen die Folge sein.

  1. Oftmals halten Menschen eine Beziehung aufrecht, weil sie der Überzeugung sind, dass sie sonst alleine seien und nie wieder jemanden finden würden. 
  2. Aber: Wer Liebe sucht, der findet auch eine Neue. Es gibt in der heutigen Zeit so viele Singles, so viele Möglichkeiten, dass niemand aus Angst an kaputten Beziehungen festhalten muss.
  3. Liebe kann ein überwältigendes Gefühl sein. Das ist das Großartige an der Liebe. Verliebte sollten aber nicht den Verstand ausschalten. 
  4. Gefährlich ist es zum Beispiel, sich zu sehr in Abhängigkeiten zu begeben. Geben Liebende für den Partner ihren Wohnort oder ihren Beruf auf, sollten sie sich der Beziehung schon sehr sicher sein. 
  5. Wichtig ist auch, weiterhin persönliche Freundschaften zu pflegen. In einer Partnerschaft ist dafür auf Grund gemeinsamer Unternehmungen natürlich weniger Zeit: Das bedeutet aber nicht, solche Kontakte komplett einschlafen zu lassen. 
  6. Der Gedanke an ein potenzielles Ende der Beziehung zu seinem Partner ist zwar unromantisch, aber er sollte zumindest berücksichtigt werden. 
  7. Falls wirklich irgendwann eine Trennung erfolgt, ist jeder froh, noch Freunde und Bekannte zu haben, die einen in solch einer Situation ein Stück weit auffangen und ablenken können.

Kommentare