Foto: Shutterstock.com

Badezimmer renovieren? - Ideen für die neue Wellnessoase

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:10
Das Badezimmer ist der Ort in unserer Wohnung, an dem wir mehrere Stunden des Tages verbringen.
Mehrmals am Tag betreten wir diesen Raum. Er gehört zu unserem Alltag. Hier putzen wir uns die Zähne, duschen, schminken uns und vieles mehr. Da ist es besonders wichtig, dass man sich hier auch wirklich wohl fühlt. Eine schlechte Atmosphäre im Badezimmer wirkt sich nicht nur negativ auf unser Gemüt aus, es lässt das Bad für uns auch nur mehr als Notwendigkeit ansehen. Dabei kann ein Badezimmer so viel mehr sein. Es kann ein Ort sein, an dem wir zu Ruhe kommen und uns richtig entspannen. Dazu sollte das Bad jedoch eine gewisse Gemütlichkeit ausstrahlen. Sie fragen, wie es Ihnen gelingt Ihr Bad in einen Ort zum Entspannen und Relaxen zu verwandeln? Hier finden Sie ein paar Tipps und Tricks.

Ideen zum Reoniveren des Badezimmers im Überblick

  • Wählen Sie für die Wände einen hellen, aber warmen Grundton. Sandfarbe strahlt Wärme aus und erinnert an den Strand am Meer.
  • Eine Wand oder einzelne Elemente können Sie mit einem dunklen Meeresblau oder Türkisgrün absetzen. Diese Farben wirken beruhigend auf Körper und Geist.
  • Wählen Sie zudem farbige Fliesen! Warum muss es denn immer Weiß sein? Weiß wirkt steril und mindert dabei gleichermaßen das Wohlbefinden und Wohngefühl.
  • Eventuell können Sie anstatt Fliesen auch Mosaiksteine verwenden. Dies ist allerdings ein sehr kostspieliges Unterfangen.
  • Nutzen Sie Holzmöbel, die für eine Badezimmer geeignet sind. Holz wirkt warm, beruhigend und gleichermaßen vitalisierend.
  • Stellen Sie einige Pflanzen in Ihrer Wohlfühloase auf.
  • Finden Sie einen Weg Lautsprecher im Bad anzubringen. Somit können Sie ruhige Wellnessmusik oder ganz einfach Ihre Lieblingsmusik hören, während Sie in der Wanne liegen.
  • Kreativen Köpfen gefällt vielleicht auch eine Wand aus Putz, in der Sand und Muscheln miteingebaut wurden.
  • Wer etwas tiefer in die Tasche greifen möchte, sollte auf einen Wirlpool oder eine Wellnessdusche nicht verzichten.
  • Bauen Sie einen Dimmschalter in Ihr Bad ein. Somit können Sie mit nur ganz seichtem Licht für eine entspannte Atmosphäre beim Baden sorgen.
  • Um das Ambiente von Sonne, Strand und Meer zu unterstreichen, können Sie gegebenfalls noch eine riesige Holztruhe aufstellen, in der Sie beispielsweise Handtücher oder Hygieneartikel verstauen können.
  • Eine Sonnenliege könnte als weiteres Dekomaterial dienen.

Kommentare