Foto: Shutterstock.com

Darf man Brennholz aus dem Wald mitnehmen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Heute ist ein holzbefeuerter Kamin aus vielen Häusern nicht wegzudenken.
Er sorgt mit seinem Knistern für eine wohlige Atmosphäre und spendet schließlich nicht nur Wärme, sondern auch Ruhe und Entspannung. Viele Kaminbesitzer dürfte interessieren, ob sie das benötigte Brennholz aus dem örtlichen Wald bei einem Spaziergang aufsammeln dürfen - dies spart immerhin bares Geld.

  • Das ungenehmigte Sammeln sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden: Wer ohne Genehmigung Brennholz aufliest, macht sich wegen Unterschlagung gemäß § 246 StGB, unter Umständen auch wegen Diebstahls nach § 242 StGB strafbar.

  1. Dazu müssen wir zunächst klären, wem das Eigentum an diesem Holz zusteht. Denn nach § 903 BGB darf nur der Eigentümer mit dem Holz verfahren wie er möchte (es also auch aufsammeln verbrennen). 
  2. In Deutschland gehören ca. 30% der Waldfläche den Bundesländern, weitere 20% den Gemeinden. Die verbleibenden 50% befinden sich im Eigentum von Privatleuten. Brennholz, das zu Boden fällt, bezeichnet der Jurist als Frucht des Baumes, von dem es stammt. 
  3. Das Eigentum an diesem Holz steht nach § 953 BGB dem Eigentümer des Baumes zu.
  4. Wer Brennholz aus dem Wald mitnehmen möchte, muss sich daher zunächst darüber informieren, wem das Waldgrundstück gehört. Von diesem kann er dann eine Genehmigung zum Sammeln des Holzes erhalten.
  5. Bei staatlichen Wäldern kann man diese beim zuständigen Forstamt erhalten, dort wird auf Antrag der sogenannte Holzleseschein ausgestellt.
  6. Auch bei privaten Wäldern erteilt der Eigentümer oftmals gerne eine solche Genehmigung, denn so kann der Wald für ihn ohne Kosten von herumliegenden Ästen gesäubert werden. Man sollte also nicht davor zurückschrecken, ihn zu fragen.
  7. Unser Fazit: Wer im Wald Nachschub für seinen Brennholzofen besorgen möchte, braucht eine Genehmigung und darf es nicht einfach auflesen. Diese ist aber mit wenig Aufwand zu erhalten.

Kommentare