Foto: Shutterstock.com

Doosh - Der Duschkopf im Test

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:25
Doosh, das neueste Spielzeug des Stefan Raab.
nbsp;Egal wohin man schaut in der deutschen TV-Landschaft, man hat das Gefühl Stefan Raab ist immer schon vor einem da. Selbst vor unseren Badezimmern macht er momentan nicht Halt.

Da ist nicht der Wurm, sondern der Raab drin
• TV total
• Schlag den Raab
• Bundesvision Song Contest 
• WOK WM
• TV total Turmspringen
• Stockcard Rennen
• Absolute Mehrheit
• Poker Nächte etc.

Stefan Raab's Duschkopf im Detail

  • Das alles sind Schöpfungen, auch Kreationen des Stefan Raab mit denen er uns Zuschauer und Zuhörer unterhält.
  • Um nicht irgendwann zu verhungern, mischt Stefan Raab nun auch bei den Erfindern mit. Die Idee für seinen im Juni auf den Markt gekommenen Duschkopf, mit dem ausdrucksstarken Namen: ,,Doosh“ , kam Ihm, nach eigenen Angaben nicht unter Selbiger. 
  • Im Gegenteil, auf einer Grillparty mit Bekannten hörte er den Wunsch, aus den Gesprächen der Damen heraus. Er wollte eine Dusche kreieren, mit welcher man die Haare nicht nass werden lässt, bei der morgendlichen oder abendlichen Dusche. Rein zufällig fällt mir dazu auch eine umständliche Erklärung des Duschens ,,mit“ und ,,ohne“ aus dem Comedy Programm eines Mario Barth ein, aber das nur am Rande bemerkt.
  • Für die Entwicklung hat der Moderator, Musiker und Entertainer ganze vier Jahre benötigt. Darauf hat die Frauenwelt natürlich gewartet. 
  • Der neuartige, sehr stylische Duschkopf, in Form eines Bumerangs (org. Wortlaut Raab), wird nach einem Patent a la Raab hergestellt und von einer großen Firma Namens Butlers vertrieben
  • Er ist tatsächlich so geformt, dass das Wasser über die Schultern läuft, den gesamten Körper durch nässt und dabei einen Halbbreis, um den Hals, mit dem Kopf aus lässt. Einfach und wirkungsvoll, wenn man nicht täglich die Haare waschen möchte. 
  • Wenn man die Haare wirklich waschen muss gibt es eine Power-Funktion bei der mehr Wasser durch die Düsen geleitet wird. Alles kein Problem und scheinbar gut durchdacht. 
  • Da ja fast alles was der Raab anfasst zu Gold wird, wird ihm auch mit einer simplen Dusche, dieser Spagat wieder gelingen. Eine sich unter der Dusche rekelnde Lena Mayer-Landruth steuert das nötige Sex Appeal bei, denn auch Raab weiß: Sex sell‘s. 
  • Sein Prominenten Status wird ihm auch nicht hinderlich sein. Da er ja nicht ewig auf die Mütze bekommen kann, bei Schlag den Raab, sei Ihm der Erfolg auch gegönnt. 
  • Ob man nun diesen besonderen, "Doosh“ Kopf benötigt oder nicht wird der Verbraucher selbst entscheiden müssen. Er ist auf jeden Fall zum Preis von 29,95 € zu erwerben.

Kommentare