Foto: Shutterstock.com

Energie Beratung - Welche Vorteile ergeben sich daraus?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:08
Energiekosten können einen beträchtlichen Anteil...

Energieaufwände wie Strom- oder Heizungskosten können einen beträchtlichen Teil deiner Gesamtausgaben darstellen. Alleine schon durch Modernisierungen bzw. Umbauten von bestehenden Anlagen kann enorm viel eingespart werden. Idealerweise geschieht dies auf Basis einer professionellen Energie Beratung. Die Vorteile einer solchen Energie Beratung liegen auf der Hand. Wird diese nämlich von zugelassenen und kompetenten Fachleuten durchgeführt, ergeben sich gleich mehrere Verbesserungsmöglichkeiten für dich. Neben dem Einsparen und Energie und Kosten beteiligst du dich auch maßgeblich am Klimaschutz. Außerdem wird das Wohnklima und die Lebensqualität in weiterer Folge ordentlich gesteigert. Das alles bessert selbstverständlich auch den Gesamtwert deiner Immobilie.

  • Rund die Hälfte der Energieaufwände in Privathaushalten werden durch das Heizen verursacht.
  • Warmwasser, Haushaltsgeräte, Licht etc. verbrauchen hingegen insgesamt nur einen recht kleinen Teil, der Gesamtkosten - nämlich ca. 15 Prozent.
  • Eine professionelle Energie-Beratung kann die Gesamtkosten für Energie deutlich senken.

Zu beachtende Faktoren einer Energie Beratung

Potenzial bei Energiekosten:

  • Am meisten kann generell bei der Heizung gespart werden.
  • Auch das Auto und andere Fahrzeuge geben dem Berater oft Anlass zu Verbesserungsvorschlägen.
  • Warmwasser, Geräte und Licht machen hingegen einen - vielleicht für viele überraschend - geringen Teil der Kosten aus.

Wann eine Beratung sinnvoll ist:

  • Bei bestehenden Wohnungen oder Häusern. Hier können die ExpertInnen sinnvolle Verbesserungen vorschlagen.
  • Vor einem Neu- oder Umbau.
  • Bei Maßnahmen zur Sanierung, bei der umfangreiche Beratungsleistungen erforderlich sind.
  • Bei sonstigen Projekten bzw. Anschaffungen - nicht zuletzt um sich ein gutes Verständnis zur Sachlage anzueignen.

Tipps um Energie zu sparen:

  • Schon beim Kauf von neuen Geräten auf Energieeffizienz achten.
  • Geringer Stromverbrauch bei der gesamten Lebensdauer des Gerätes ist sehr wichtig, um zu sparen.
  • Geräte abschalten, wenn diese nicht mehr benötigt werden.
  • Sanierung bzw. Dämmung von Immobilien trägt nachhaltig zur Energieeffizienz bei.
  • Hier auf asklubo.com gibt es noch viele weitere nützliche Tipps um Energie zu sparen, wie zum Beispiel in diesem Artikel zur professionellen Energie Beratung.

Kommentare