Foto: Shutterstock.com

Energie-effizient mit Hilfe einer professionellen Energieberatung?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Ein professionelle Energie Beratung zahlt sich aus!

Wer kennt das nicht? Die Stromrechnung flattert ins Haus und belastet das Portemonais gewaltig. Die vorhandene Energie effizienter zu nutzen spart bares Geld. Am besten und sinnvollsten geht das mit einer professionellen Energieberatung. Diese solltest du auf jeden Fall in Anspruch nehmen. Sicherlich bietet auch dein Stromanbieter eine solche an und meistens ist diese sogar kostenlos. Wie so ein Gespräch in der Regel abläuft und was dabei zu beachten, um möglichst Energie-effizient zu sein, kannst Du hier erfahren.

  • Achte darauf, dass keine versteckten Kosten anfallen.
  • So ein Beratungsgespräch sollte möglichst kostenlos und von kompetenten ExpertInnen durchgeführt werden.
  • Nimm dir Zeit für dieses Gespräch und lasse dich umfassend beraten.
  • Achte darauf, dass du dem Profi genügend Informationen gibst, damit dieser ein perfektes Konzept für dich erstellen kann.
  • Ich habe hier vor allem mit der Erstberatung der EVN ganz gute Erfahrungen gemacht. Die Beratung war sehr kompetent und vor allem kostenlos! - Nähere Informationen dazu findest du hier.

Infos und Ablauf zur Energieberatung

Ablauf:

  • Der Profi wird dich begrüßen und sich vorstellen.
  • Danach ist es üblich, nach deinen Wünschen und Vorstellungen zu befragen.
  • Nachdem die Punkte Schritt-für-Schritt abgearbeitet werden, kann der Experte ein Konzept erstellen.
  • Dieses Profi-Konzept ist speziell auf deine Anforderungen zugeschnitten.
  • Danach werden dir deine Analyseresultate präsentiert.
  • So kannst du nun auswählen, was am besten für dich passt.

Zu beachten:

  1. Immer darauf achten, ob das Beratungsgespräch auch wirklich kostenlos ist.
  2. Zumindest die Erstberatung sollte bei einem seriösen Anbieter kostenfrei sein.
  3. Achte darauf, dass der Experte auf deine Wünsche und Anforderungen eingeht und nicht nur seine Produkte verkaufen will.
  4. Und nun bleibt nur noch zu sagen: Viel Spaß beim Beratungsgespräch!

Kommentare